Deutschlands größte Spendenplattform

Vermehrung von seltenen Torfmoosen für die Moorrenaturierung

Ein Projekt von Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer e.V.
in Rehburg-Loccum, Deutschland

Torfmoose sind die wichtigsten Torfbildner im Moor und der Grund dafür, dass intakte Moore effektive Kohlenstoffspeicher sind. Deshalb vermehren wir seltene Torfmoosarten, um sie in wiedervernässten Mooren wiederanzusiedeln.

Corinna Roers
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Hintergrund des Projektes
Intakte Hochmoore sind Orte einzigartiger biologischer Vielfalt. Durch die besonderen Bedingungen sind sie ein wichtiger Lebensraum für hochspezialisierte Arten, die an Nährstoffarmut, niedrige ph-Werte und wassergesättigte Böden angepasst sind. Darüber hinaus sind Moore die größten und wichtigsten Kohlenstoffspeicher der Erde. Obwohl Moore nur 3 % der Landoberfläche bedecken, speichern sie doppelt so viel Kohlenstoff wie alle Wälder zusammen.
 
Die wichtigsten Arten im Moor sind die Torfmoose. Sie sind nicht nur perfekt an den Lebensraum angepasst, sondern auch in der Lage diesen aktiv zu gestalten. Torfmoospolster speichern die Niederschläge wie ein großer Schwamm. Sie wachsen kontinuierlich in die Höhe, während ihre Basis nach und nach abstirbt. Die abgestorbene Biomasse wird nur unvollständig zersetzt und es bildet sich Torf, in dem Kohlenstoff gespeichert ist. Deshalb sind intakte Moore Kohlenstoffsenken und leisten einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz. 

Torfmoose sind die wichtigsten Torfbildner im Moor und sorgen in intakten Mooren für eine CO2 Speicherung. Nach Renaturierungsmaßnahmen siedeln sie sich häufig nicht von allein an.  

In vielen wiedervernässten Flächen fehlen einige wichtige Torfmoosarten jedoch auch Jahrzehnte nach den Renaturierungsmaßnahmen. Durch die industrielle Abtorfung gibt es im Umkreis oftmals keinerlei Restbestände dieser hochmoortypischen Arten. Eine natürliche Wiederbesiedlung ist so nicht möglich und es kann sich kein wachsendes Hochmoor neu entwickeln.

Das Projekt
Um die Ansiedlung der Torfmoose nach der Vernässung zu unterstützen und einen hochspezialisierten Lebensraum mit sehr seltenen Tier- und Pflanzenarten wiederherzustellen, erfolgt zunächst eine kontrollierte Zwischenvermehrung. 

Da intakte Bestände von Torfmoosen inzwischen sehr selten sind, ist es nicht möglich dauerhaft und nachhaltig Moose für Renaturierungsmaßnahmen aus Naturschutzgebieten zu entnehmen. Deshalb erfolgt eine Vermehrung auf Gewächshaustischen und eigens angelegten Torfmoosfeldern, um die Torfmoose in großem Umfang wieder ansiedeln zu können.

Durch eine gezielte Vermehrung von Torfmoosen kann ein hochspezialisierter Lebensraum wiederhergestellt werden. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Artenvielfalt am Steinhuder Meer  und leisten einen wichtigen Beitrag zum aktiven Klimaschutz.

Über den Verein
Die Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer ist ein gemeinnütziger Naturschutzverein, der zahlreiche Schutzgebiete rund um das Steinhuder Meer bei Hannover betreut und vielfältige Projekte im Arten- und Biotopschutz entwickelt und durchführt. Die Durchführung von Moorschutzprojekten ist seit der Vereinsgründung ein wichtiger Bestandteil der Naturschutzarbeit in der Region. 

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)

Torfmoose sind die wichtigsten Torfbildner im Moor und der Grund dafür, dass intakte Moore effektive Kohlenstoffspeicher sind. Deshalb vermehren wir seltene Torfmoosarten, um sie in wiedervernässten Mooren wiederanzusiedeln.

Über das Projekt

Corinna Roers Nachricht schreiben

Was genau benötigt wird

Über

betterplace.org ist die größte deutsche Spendenplattform. Seit 2007 helfen wir Menschen, Hilfsorganisationen und Unternehmen, Gutes zu tun. Alle Projekte auf betterplace.org sind gemeinnützig. Da auch wir selbst gemeinnützig sind und nicht profitorientiert arbeiten, ist unsere Plattform für die Projekte kostenlos.
2007gegründet
12.500gemeinnützige Organisation
185 Mio €für den guten Zweck
Initiative Transparente Zivilgesellschaft (Logo)