Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Schulbildung für Kinder: Saigon Children’s Charity

Saigon, Vietnam

Schulbildung für Kinder: Saigon Children’s Charity

Saigon, Vietnam

Schreibe einen Kommentar zu diesem Projekt

Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen von betterplace.

Dominik K. Projektverantwortlicher14. Februar 2013 um 11:20 Uhr

Dieser Kommentar bezieht sich auf diese Neuigkeit.

Hallo Herr Weil,

erst einmal ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Martin ist eine vietnamesisches Fahrradgeschäft in Ho Chi Minh City, mit dem wir eine sehr gute Zusammenarbeit haben Die Fahrräder werden entsprechend den Bedürfnissen der Kinder und unseren Anforderungen an Stabilität und
Reparaturmöglichkeit zusammengebaut. Es sind hier also auschließlich Vietnamesen beschäftigt.
Selbstverständlich kommt Ihre Spende diesem Projekt in voller Höhe zugute. Unser Administrationsaufwand wird durch Ehrenamt, Freistellung/Unterstützung seitens des Arbeitgebers oder aus anderen Sponsorengeldern bestritten, auch betterplace erhebt für ihre Dienstleistung keine Verwaltungsgebühr von uns.

Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen,

Dominik Kopp
Help Alliance
Projektleiter Vietnam
Edit
(Unbekannter Nutzer) 07. Januar 2013 um 18:23 Uhr

Dieser Kommentar bezieht sich auf diese Neuigkeit.

Hallo aus Hamburg,
auch wir haben zu Weihnachten ein Fahrrad gestiftet und haben eine Frage: stellt Martin die Räder alleine her oder gibt es vielleicht auch Vietnamesen, die mitmachen? Und noch was: wie hoch ist bei der Help Alliance die Quote der Verwaltungskosten?
Viele Grüße
Alexander Weil
Edit
(Unbekannter Nutzer) 07. Januar 2013 um 18:23 Uhr

Dieser Kommentar bezieht sich auf diese Neuigkeit.

Hallo aus Hamburg,
auch wir haben zu Weihnachten ein Fahrrad gestiftet und haben eine Frage: stellt Martin die Räder alleine her oder gibt es vielleicht auch Vietnamesen, die mitmachen? Und noch was: wie hoch ist bei der Help Alliance die Quote der Verwaltungskosten?
Viele Grüße
Alexander Weil
Edit
Dominik K. Projektverantwortlicher19. Dezember 2012 um 14:33 Uhr
Wir freuen uns immer über Projektbesuche, ich habe Sie diesbezüglich auch direkt über Betterplace kontaktiert,
mit freundlichen Grüßen,
Dominik Kopp
(Projektleiter, Help Alliance Vietnam)
Edit
C. B. T. 18. Dezember 2012 um 09:29 Uhr
Hallo R. Diop, wir sind im Februar in Vietnam. Dürfen wir Euch mal besuchen und uns vor Ort ansehen, wie Ihr arbeitet und wie wir vielleicht noch helfen können?
Edit
R. Diop Projektverantwortlicher07. Dezember 2012 um 16:17 Uhr

Dieser Kommentar bezieht sich auf diese Neuigkeit.

Das Feedback von Herr Roßa ist uns ein enormer Ansporn. Wir freuen uns über soviel Unterstützung und hoffen natürlich über alle Nachahmer.
Ein paar Fotos von Fahrrädern, die ihre kleinen Besitzer gefunden haben, gibt's schon in der Bildergalerie.
Edit
(Unbekannter Nutzer) 07. Dezember 2012 um 15:03 Uhr

Dieser Kommentar bezieht sich auf diese Neuigkeit.

Bei mir bekommen dieses Jahr alle Familienmitglieder statt Geld oder denselben Krawatten und Gutscheinen eine "Fahrad-Patenschaft". Wirklich eine ganz tolle Idee die hoffentlich noch viel Unterstützung findet.
Edit
(Unbekannter Nutzer) 19. Oktober 2012 um 15:20 Uhr
Antwort auf die Frage: Ich hätte auch gerne etwas mehr gespendet, war aber Maximalbetrag von 10 € angegeben. Ist das richtig?!?

-->Sie können natürlich und gern mehr spenden. Dass es bei Ihnen begrenzt war lag daran, dass Sie für einen konkreten Bedarf gespendet haben, bei dem nur noch 10 Euro fehlten. Einfach einen Bedarf mit größerem "Fehlbetrag" wählen oder oben rechts über den großen Spendenbutton spenden!
Edit
c. schnitker 11. August 2012 um 15:38 Uhr
Warum findest Du dieses Projekt unterstützenswert?

Weil ich die Leute vor Ort teilweise kenne und weiß, mit wieviel Engagement sie arbeiten und wieviel Gutes sie damit in die Welt tragen
Edit