Deutschlands größte Spendenplattform

MIT - Sprache fördern = Migration - Integration - Teilhabe

Ein Projekt von Kinderschutzbund Schorndorf/ Waiblingen e.V.
in Schorndorf, Deutschland

Ausgewählte Grundschulkinder mit Migrationshintergrund und deren Eltern werden sowohl in der Schule als auch im familiären Umfeld durch eine MIT-Sprachlotsin begleitet: In der Schule liegt der Schwerpunkt auf die Bereiche Sprache und Lernen.

Iris Hummel
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die MIT-Sprachlotsin ist Ansprechpartnerin sowohl für die Eltern in schulischen und familiären Angelegenheiten, als auch des Klassenlehrer*in. Hierbei steht das Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe und der Partizipation der Eltern im Fokus. Die MIT-Sprachlotsin ist Bindeglied zwischen Schule und Elternhaus. Sie gehen zu Schulveranstaltungen und Elternabenden mit.
- Sprache als Schlüssel zur Bildung -
- Bildungschanchen durch Wissen - 
- Bildungschancen durch Partizipation -
Organisation des Projektes, die Koordination der Schulen und die Auswahl von geeigneten Sprachlotsinnen sind zeitintensiv und für den Erfolg entscheidend. Eine pädagogische Fachkraft führt Erstgespräche mit den Schulen und den betroffenen Familien wählt dann die passende Sprachlotsin dafür aus. Sie organisiert Aus- und Fortbildungen, führt Erfahrungsaustausch-Treffen durch und berät im Einzelfall die ehrenamtlichen Mitarbeiter. Für all das müssen Büroräume und die entsprechende Hard- und Software verfügbar sein, um zwischen den Projektpartnern eine verlässliche Kommunikation zu ermöglichen. Hierfür benötigen wir Ihre Unterstützung.