Deutschlands größte Spendenplattform

Monatliches Sozial-Event für geflüchtete Kinder und ihre Eltern

Ein Projekt von Miteinander in Konstanz e.V.
in Konstanz, Deutschland

Wir von Miteinander in Konstanz e.V. möchten monatlich ein soziales Event für die Bewohner/innen der Anschlussunterbringung für Geflüchtete im Zergle/Wollmatingen (AU Zergle) organisieren und brauchen dafür eine zusätzliche pädagogische Fachkraft.

Nanna Hucke
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Kultur- und Sozialprojekte in der Anschlussunterbringung Zergle

In der Anschlussunterbringung (AU) Zergle in Konstanz-Wollmatingen gibt es 18 Wohneinheiten, die von Geflüchteten bewohnt werden, bevor sie eine eigene Wohnung finden. Die Menschen, darunter viele kinderreiche Familien, kommen vorwiegend aus arabischen und afrikanischen Ländern. Im Haus befindet sich ein Begegnungsraum, in dem wir von Miteinander in Konstanz e.V. mit den Bewohner/inne/n verschiedene interkulturelle und integrative Projekte wie Theater-Spielen, Tanzen, Kochen, Basteln, Lernen und Musizieren durchführen. Nachbarn sowie interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene von außerhalb sind immer herzlich willkommen.

Regelmäßiges Sozial-Event mit qualifizierter Fachkraft

Wir möchten speziell für Kinder und ihre Eltern in der AU demnächst einmal im Monat ein soziales Event mit kreativen Elementen organisieren. Es wird z.B. gemalt, ein Puppentheater im Schuhkarton gebastelt, es werden Spielenachmittage durchgeführt, spielerisch Geschichten erfunden, Theater- und Tanz-Szenen improvisiert. Da es sich um viele Kinder unterschiedlichen Alters handelt, ist für die Durchführung eine zusätzliche Fachkraft auf Honorarbasis erforderlich, die eine persönliche Beziehung zu den Kindern aufbaut und sich kreativ einbringt. Ihre Bezahlung und damit die regelmäßigen Events möchten wir mit diesem Spendenaufruf ermöglichen.