Deutschlands größte Spendenplattform

Goldener Windbeutel 2021

Ein Projekt von foodwatch e. V.
in Berlin, Deutschland

Ein Preis, über den sich der Gewinner nicht freut: der Goldene Windbeutel. Im letzten Jahr ging er an den "Grünländer Käse" von Hochland. Bitte unterstütze uns mit Deiner Spende!

foodwatch e.V.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Welches Lebensmittel ist die dreisteste Werbelüge des Jahres? Darüber können Verbraucher:innen ab sofort bei der diesjährigen Wahl zum Goldenen Windbeutel auf www.goldener-windbeutel.de abstimmen. Die Verbraucherorganisation foodwatch hat fünf Produkte nominiert, die exemplarisch für Täuschung im Supermarkt stehen. Die meisten von ihnen präsentieren sich als besonders klima- und umweltfreundlich – können diese Werbeversprechen aber nicht halten. foodwatch spricht sich deshalb für eine klare Regulierung von „nachhaltigen“ Werbeversprechen aus. 


Schon fünf, zehn oder fünfzehn Euro helfen bei der Finanzierung des Goldenen Windbeutels 2021. Spende jetzt! 

 
Was ist der Goldene Windbeutel? 

Ein Preis, über den sich der Gewinner nicht freut: Das ist der Goldene Windbeutel. Seit 2009 verleiht foodwatch e.V. den Goldenen Windbeutel für die dreisteste Werbelüge der Lebensmittelindustrie. Gewählt wird er von denen, die von Konzernen viel zu oft getäuscht werden: den Verbraucherinnen und Verbrauchern.  

 
Warum ist der Goldene Windbeutel wichtig? 

Erst wenn die Etiketten ehrlich werden, können Verbraucher informierte Kaufentscheidungen treffen. Doch bisher ist Ehrlichkeit leider Mangelware bei der Lebensmittelindustrie: Überzuckerte Frühstücksflocken werden als „Fitmacher“ beworben, stinknormale Joghurts zu Gesundheitswundern aufgeblasen und Industrie-Standardware als vermeintliche „Premium“-Konfitüre vermarktet. Den dreistesten Lügnern verleiht foodwatch den Goldenen Windbeutel und legt die Verbrauchertäuschung so offen. 
 
Wer ist foodwatch e.V.?

foodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucherinnen und Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel. foodwatch ist unabhängig von Staat und Lebensmittelwirtschaft und finanziert sich aus Förderbeiträgen und Spenden. foodwatch ist ein gemeinnütziger Verein, dem jede und jeder beitreten kann.