Deutschlands größte Spendenplattform

Errichtung einer Kinder- und Jugendbegegnungsstätte in Uganda

Ein Projekt von CVJM Börtlingen
in Bujjuko, Uganda

Neue Hoffnung für junge Menschen in Uganda durch Begegnung im Sport

Rüdiger Höwler
Nachricht schreiben

Über das Projekt

CVJM Börtlingen - Grünkohlwanderung mit Eseltrekking 2022 -

Im Zusammenhang mit unserer alljährlichen Grünkohlwanderung mit Eseltrekking sammeln wir dieses Mal Spenden für die Neuerrichtung einer Kinder- und Jugendbegegnungsstätte des NSC in Uganda. Konkret möchten wir dort den Bau der Toilettenanlagen fördern, weil das aktuell die aller höchste Priorität hat.

Der Initiator und Begründer des NSC Jonas Wallisser ist selbst Börtlinger und schon seit etwa 10 Jahren dort in Uganda sehr erfolgreich in der so wertvollen Kinder- und Jugendarbeit tätig. Unterwegs mit einer guten Botschaft.

Seit vielen Jahren verfolge ich sein Wirken dort, stehe im engen Kontakt mit ihm und fördere nach Kräften sein Engagement. Ziel seiner Arbeit ist es, die schwierigen Verhältinsse junger Menschen dort zu überwinden, so dass sie daraus neue Hoffnung schöpfen können. Der Sport dient gewissermaßen als Türöffner für den Zugang zum christlichen Glauben. Ganz wichtig dabei: Diese Einrichtung steht jedem Kind und Jugendlichen offen, egal aus welcher Glaubensrichtung. Die jungen Menschen werden sensibilisiert für ihre wertvollen, einzigartigen Gaben, die sie alle mitbringen, aber meist gar nicht kennen. So gewinnen sie ihre Würde und Selbstachtung zurück. Erst das macht sie letztlich offen für ganz neue Perspektiven. Geben Mut, sich neu auf den Weg zu machen. – Wenn man so will, auch eine Bekämpfung von Fluchtursachen vor Ort. – Aber in Wahrheit doch so viel mehr!

Näheres zu seinem unglaublichen Engagement dort in Uganda finden Sie auch unter: 

https://nsc.world/de/

Ab einem Spendenerlös von 5.000 Euro, so versicherte uns Jonas Wallisser, wird er dort ein Schild mit einer Danksagung an den CVJM Börtlingen -Grünkohlwanderung 2022- anbringen lassen. Das soll uns Ansporn sein …

Dieses Projekt wird auch unterstützt über