Deutschlands größte Spendenplattform

Klangwelten bilden neue Erlebnisräume für Menschen mit Demenz

Ein Projekt von Landshuter Netzwerk e.V.
in Landshut, Deutschland

An Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörige erfahren Neues. Verbundenheit und Verständnis vor allem zwischen den Menschen wird gestärkt und die Erkrankten erfahren ihre Sinne und dadurch sich selbst über den Klang in einer anderen Tiefe.

C. Püschel
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Musik- und Sinnenerlebnis für Menschen mit Demenz und Angehörige 

Auf Initiative der Fachstelle für Demenz und Pflege Niederbayern plant das Seniorenbildungs- und –kulturzentrum ein neues Projekt „Klangwelten bilden neue Erlebnisräume für Menschen mit Demenz“. 

In Zusammenarbeit mit einer Musik- und Heilpädagogin wird die Musik mit allen Sinnen erfahrbar gemacht. Der Klang wird so nicht nur hörbar, sondern darf auch erfühlt werden und dient als Kommunikationsmittel zwischen den Menschen. Wenn auf der Trommel eine Frage gestellt wird, kann mit der Zimbel geantwortet werden. Musik bildet Brücken zwischen den Welten. 

Um das Projekt zu ermöglichen brauchen wir Ihre Unterstützung! Die Musik- und Heilpädagogin begleitet über einen Tag verteilt die einzelnen Teilnehmenden und Gruppen und geht auf deren individuellen Bedürfnisse ein. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über