Deutschlands größte Spendenplattform
18

Weihnachtsspendenaktion: Mit 50 Euro helfen Sie Geflüchteten beim Ankommen.

Ein Projekt von Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.
in Bonn, Deutschland

Ein Lächeln versteht man in jeder Sprache... Helfen Sie geflüchteten Menschen beim Ankommen. Mit Ihrer Spende für das Haus Mondial. So machen Sie Bonn mit Ihrer Spende freundlicher! Für geflüchtete Menschen und für uns alle.

Stephanie Nicolai
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Mögen Sie die Vorweihnachtszeit auch so sehr? Die altvertrauten Traditionen, die besonderen Düfte, die Besinnlichkeit – das alles gibt uns das Gefühl, unseren Mitmenschen noch ein bisschen näher und verbundener zu sein, als sonst. Wie sich die Vorweihnachtszeit wohl für jemanden anfühlt, der aus einem fremden Land erst vor Kurzem hier nach Deutschland kam? Wie nimmt er oder sie unsere Traditionen wahr? Spürt dieser Mensch etwas von der Nächstenliebe und Herzenswärme, die wir mit dieser Jahreszeit verbinden? Oder fühlt man sich als Neuankömmling eher außen vor und bekommt wenig von dieser Weihnachtsstimmung mit? Wir fürchten, meist ist es eher letzteres. Unsere Kolleg*innen aus dem Haus Mondial, das unseren Fachdienst für Migration und Integration beherbergt, erzählen immer wieder, wie schwierig es für Migrant*innen am Anfang ist, Zugang zu uns Einheimischen zu finden und die unausgesprochenen Regeln unserer Gesellschaft zu durchschauen. Genau hier setzt unsere Arbeit an.

Unser Haus Mondial baut Brücken, schafft zwischen Geflüchteten und Einheimischen gegenseitiges Verständnis, ermöglicht Begegnung und Austausch. Das bereichert uns als Stadtgesellschaft und fördert den Zusammenhalt. Viele der Angebote im Haus Mondial werden über Projektförderungen aus Landes- und Bundesmitteln sowie Stiftungen unterstützt. Doch einen erheblichen Teil der Kosten müssen wir als Caritas immer selbst aufbringen und das stellt uns zunehmend vor Herausforderungen.

90 Euro helfen z.B. dabei ein Zuhause zu finden, denn Menschen mit Migrationshintergrund haben oft große Schwierigkeiten, eine Mietwohnung in unserer Stadt zu finden. Offenbar befürchten Vermieter*innen, dass es mit ausländischen Mieter*innen mehr
Probleme geben könnte. Deshalb bietet das Haus Mondial den Wohnführerschein an: Einen vierteiligen Kurs, in dem die Teilnehmenden alles übers Wohnen in Deutschland lernen. Von der Wohnungsbesichtigung über die Nebenkostenabrechnung bis zur Mülltrennung. Am Ende gibt es ein Zertifikat, das Vermieter*innen zeigt, wie motiviert und engagiert der oder die Wohnungsbewerber*in ist und das ein wenig selbstbewusster macht. Ihre Spende hilft, einen solchen Kurs zu finanzieren.

Das Haus Mondial ist die größte Einrichtung in Bonn, die Migrant*innen in allen Belangen ihres Alltagslebens und in jeder Phase der Integration unterstützt: vom Spracherwerb über Schule, Erziehungs- oder Gesundheitsfragen, Arbeiten und Wohnen bis zur Freizeitgestaltung. So lange, bis sie sich in Bonn gut zurechtfinden.

Unsere vorweihnachtliche Bitte: Machen Sie gemeinsam mit uns Bonn noch freundlicher und lebenswerter für alle. Helfen Sie mit Ihrer Spende, die Arbeit des Haus Mondial fortzuführen und geflüchteten Menschen das Einleben bei uns in Bonn zu erleichtern.

Die hier beschriebenen Bedarfe sind beispielhaft aufgelistet. Sie können sicher sein, dass unsere Spenden über unser Caritasnetzwerk seriös verteilt werden

Dieses Projekt wird auch unterstützt über