Deutschlands größte Spendenplattform

Aktiv gemeinsam forschen statt einsam daddeln = Bildunginitiative

Ein Projekt von Kinderschutzbund Schorndorf/ Waiblingen e.V.
in Schorndorf, Deutschland

Wie kommt der Strom in die Steckdose? Kinder erfahren durch Experimentieren Grundlegendes über Strom und Elektrizität und bauen ein elektrisches Spielzeug. Helfen Sie mit, 10 Kindern einen spannenden und informativen Tag zu ermöglichen.

Iris Hummel
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir wollen für 10 Kinder aus Familien mit knappem Budget ein Ferienerlebnis der besonderen Art in den Herbstferien ermöglichen.  Spannende Experimente sorgen für jede Menge Aha-Erlebnisse und wecken Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik. Die Kids dürfen am 3.11.2021 die Forscherfabrik besuchen und von 10.-00 – 12.00 Uhr der Frage nachgehen: „Wie kommt der Strom in die Steckdose?“.
Mit interaktiven Experimentierstationen und informativen Angeboten wird die Neugier auf Naturwissenschaften und Technik angeregt und altersgerechte Partizipation ermöglicht. Die Kinder werden durch die Erlebnisse emotional angesprochen und können entsprechend ihren persönlichen Interessen aktiv werden. Möglichst alle Sinne sollen durch die Stationen und Kurse aktiviert werden. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über