Deutschlands größte Spendenplattform

Baumpate gesucht! - Laubbäume für Brandenburger Klimawald

Ein Projekt von H&S Stiftung
in Am Mellensee, Deutschland

Ziel ist es in einer Kiefern-Monokultur so viele Laubbäume wie möglich vor dem Verbiss zu schützen und so den Wald Struktur- und Artenreicher zu gestalten und gleichzeitig mehr Kohlenstoff zubinden.

Milan Hänsel
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Bedingt durch die Ereignisse der Vergangenheit, bestehen die meisten Wälder in Deutschland aus Monokulturen. Diese Monokulturen sind gleich alt, gleich hoch und ungefähr gleich dick. Solche Bestände sind durch Stürme, Hitze und Trockenheit anfällig für Schädlinge wie den Borkenkäfer und verlieren dann ihre wichtigen Funktionen, wie zum Beispiel die Speicherung von Kohlenstoff. 

Gesunde und intakte Wälder können mehr CO2 speichern als geschwächte. Um dies zu schaffen benötigen wir mehr Struktur im Wald durch junge Laubbäume. Diese jungen Laubbäume werden aber von Rehen und Hirschen bevorzugt gefressen und benötigen daher Schutz. Gängige Praxis ist es, die überhöhten Wildbestände jagdlich zu reduzieren oder durch Zäune das Wild großflächig und langfristig aus dem Waldgebieten fernzuhalten.

Wir wollen eine Alternative ausprobieren und flächig junge Bäume mit Einzelschutzmaßnahmen vor dem Verbiss schützen. Als Einzelschutzmaßnahme setzen wir innovative, nachhaltige Wuchshüllen aus Papier, die zu 100 % biologische abbaubar sind um die Bäume herum. So bleib der Wald für Mensch und Wild zugänglich und gleichzeitig kann sich eine junger Laubwald entwickeln.

Mit einer Spende von 30 Euro können wir bereits 3 junge Laubbäume schützen und 30 m2 Wald pflegen und nachhaltig sichern. Ihre Spende finanziert zudem den Erwerb von Grundstücken zur Umsetzung der Maßnahme, die Pflege der jungen Bäume (Kontrolle, Manuelle Entfernung von invasiven Arten oder Müll) und unsere Öffentlichkeitsarbeit. 

Ziel ist 1000 Laubbäume in 1ha Kiefern-Monokultur vor dem Verbiss zu schützen und so den Wald Struktur- und Artenreicher zu gestalten und gleichzeitig mehr Kohlenstoff zubinden, 

Mit dem Projekt "Natur Stiften" möchte die H&S Stiftung einen nachhaltigen Beitrag zum Klima- und Artenschutz leisten und diese mit sozialen, kulturellen und bildungsbezogenen Anliegen verknüpfen. Falls Sie als Firma ein Teamevent im Wald planen, kontaktieren sie uns lieben gern.