Deutschlands größte Spendenplattform

💚 Unsere Klimaschutzprojekte - Wald schützen & Trinkwasser ermöglichen

Ein Projekt von ClimatePartner Foundation gGmbH
in Deutschland, Madagaskar

Heimischen Wald schützen & sauberes Trinkwasser ermöglichen. 🌍 Mit unseren Klimaschutzprojekten sagst du der Klimakrise den Kampf an & trägst deinen persönlichen Teil zur Erreichung des 1,5 Grad Ziels bei!

ClimatePartner YOU
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Um den maximalen Impact zu erzielen, besteht unser Projektportfolio aus zwei verschiedenen Projekten. Neben der Reduktion von Treibhausgasen in der Atmosphäre verbessern diese auch die Lebensqualität der Menschen vor Ort. Die CO₂-Einsparung unserer Projekte wird durch unabhängige Klimaschutzstandards zertifiziert. 

💧 Water is Life -  Solarbetriebene Wasserpumpen 
Aufgrund von fehlender Infrastruktur war der lokalen Bevölkerung bisher der Zugang zu sauberem Trinkwasser verwährt. Das aus Bohrlöchern, Flüssen und offenen Wasserstellen abgeschöpfte Wasser musste vor Verwendung durch den Menschen mit Hilfe von Abkochen gereinigt werden. Ob fehlender Alternativen nutzten die Menschen dazu offene, mit Holz und Kohle betriebene Feuerstellen. Dabei gelangt viel CO in die Atmosphäre.  

Durch die Errichtung und Inbetriebnahme von solarbetriebenen Brunnen erhalten die Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser, wodurch das emissionsintensive Abkochen von Wasser entfällt. Die dadurch eingesparten Emissionen werden durch einen unabhängigen Dritten geprüft und anschließend in Form von CO-Zertifikaten durch den Gold-Standard verifiziert. 

🌳 Trees for Future -  Starke Wälder speichern CO₂ 
Bäume nehmen während der Photosynthese Kohlendioxid aus der Atmosphäre auf und speichern dieses in Form von Kohlenstoff. Die von uns gepflanzten Baumarten (z.B. Tanne, Ahorn) stärken das lokale Ökosystem und ermöglichen eine nachhaltige Wiederbelebung von Flora und Fauna.

Das Lebensalter der gepflanzten Bäume variiert je nach Baumart zwischen ca. 80 (Ahorn) und 400 (Tanne) Jahren. Nach Erreichung der maximalen CO-Speicherkapazität eines Baumes werden gezielte Entnahmen durchgeführt, um Raum für neue und bestehende „Nachbar-Bäume“ zu schaffen. Das Holz wird anschließend zu ca. 80% für die Herstellung von Möbeln und den Hausbau genutzt, wodurch der Kohlenstoff weiter gespeichert bleibt. Die Fälle, in denen der zunächst gespeicherte Kohlenstoff durch Absterben der Bäume oder eine Verwertung als Brennholz (jeweils ca. 10%) wieder freigesetzt wird, werden in der Berechnung der eingesparten CO-Menge berücksichtigt. Die gepflanzten Bäume entziehen der Atmosphäre nicht nur bereits emittiertes CO, sondern schützen durch die Stärkung des Ökosystems die CO-Speicherung bereits bestehender Bestände. 

Deine Spende wird fair (50%) auf beide Projekte aufgeteilt und ermöglicht somit sauberes Trinkwasser für die Menschen in Madagaskar und den Erhalt heimischer Wälder.

Projekte, die echten Impact schaffen. Wissenschaftlich fundiert.

💭 Du hast Fragen? Melde dich gerne jederzeit bei uns!

Unsere Homepage: https://you.climatepartner.com/de/