Lernen für eine Zukunft: AIDS Waisen in Simbabwe

Ein Hilfsprojekt von „KAITE - Soziales Investment in Zimbabwe“ (D. Collenberg) in Harare, Simbabwe

Dieses Projekt kann zur Zeit keine Spenden empfangen. Bitte versuche es morgen wieder oder frage beim Verantwortlichen des Projektes nach.

71 % finanziert

D. Collenberg (verantwortlich)

D. Collenberg
Simbabwe hat mit über 1,6 Mio. Waisenkinder (jedes vierte Kind) die weltweit höchste Rate an Kindern die ohne Eltern aufwachsen müssen.
In Kambuzuma, einem Armenviertel und Choleragebiet von simbabwes Hauptstadt Harare arbeitet KAITE bereits seit 2007 mit 30 AIDS Vollwaisen im Alter von 7 bis 18 Jahren. Die Vollwaisen wachsen unter extrem belastenden Umständen auf, meist bei Verwandten oder ohne jede erwachsene Begleitung in kindergeführten Haushalten. Einige dieser Kinder sind bereits HIV positiv.
KAITE betreibt ein „drop in center“ und einen Gemüsegarten. Durch die Hilfe von Betterplace Spendern konnte KAITE einen 5000l Wassertank installieren. Das Wasser wird vor allem als sauberes Trinkwasser genutzt und für die Bewässerung des Gartens, der dadurch auch in der Trockenzeit genügend frisches Gemüse und Kräuter für die tägliche Mahlzeit der Kinder produziert.
Das Schulsystem in Simbabwe ist in 2008 komplett zusammengebrochen. Mit der Umstellung der Wirtschaft auf Fremdwährung haben die Schulen wieder geöffnet. Doch auch Schulgebühren sind nur in Fremdwährung zu zahlen.
KAITE weiß wie wichtig Bildung ist und glaubt fest daran, dass jedes Kind ein Recht auf Bildung hat. Das Center kümmert sich um 28 Schulkinder von Klasse 2 bis 13. Die meisten unserer Kinder sind sehr erfolgreich in der Schule und KAITE bietet Nachhilfeunterricht an wo die jüngeren von den Älteren lernen und Universitätsstudenten freiwillig Nachhilfe geben.
Eine kleine Summe für Schul-, Prüfungsgebühren und Uniformen gibt den Kindern eine Chance ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Weiter informieren:

Ort: Harare, Simbabwe

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an D. Collenberg (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …