Deutschlands größte Spendenplattform

Unterstützung für die Segelflug-Ausbildung von Jugendlichen

Ein Projekt von Flugtechnischer Verein Berlin Spandau 1924 e.V.
in neuruppin, Deutschland

Finanzielle Unterstützung für die Ausbildung von Jugendlichen zu Segelflugpilotinnen und -piloten, nach einem tragischen Todesfall eines Fluglehrers.

Sebastian Hussels
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir sind ein kleiner gemeinnütziger Segelflugverein, der in Neuruppin Segelflugausbildung insbesondere für Jugendliche anbietet. Unsere Fluglehrer sind hierbei ehrenamtlich tätig. Segelflug ist ein Hobby, welches Generationen verbindet. Unsere Pilotinnen und Piloten sind zwischen 15 und 80 Jahren alt. Unser Anspruch ist es, das Hobby insbesondere für Jugendliche bezahlbar zu gestalten.

Nachdem die Pandemie uns erhebliche Einschnitte beschert hatte, traf uns im August ein Schicksalsschlag, den wir bis heute nicht fassen können. Unser jüngster und aktivster Fluglehrer Jannes starb völlig unerwartet nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 32 Jahren. Jannes war ein Flugplatzkind. Von seinem 14. Lebensjahr an lebte er für die Fliegerei, bereits mit 20 Jahren wurde er selber Fluglehrer ehe er seine Berufung auch zu einem Beruf auf dem Airbus A320 bei Lufthansa machte.
Der Verlust von Jannes ist schwer in Worte zu Fassen. Er verband ein fliegerisches Talent mit didaktischen Fähigkeiten und Führungsqualitäten als Vorsitzender für unseren Verein, wie es niemand anderes könnte. Wir können Jannes nicht ersetzen, dennoch müssen wir dringend Fluglehrernachwuchs ausbilden und dies kostet leider sehr viel Geld. Aktuell können wir keine neuen Schülerinnen und Schüler aufnehmen, die Fortführung der Ausbildung unserer aktuellen Schüler beansprucht alle Ressourcen die wir haben. Aufgrund unserer knappen Ressourcen fallen Einnahmen durch Schulungsflüge weg, so dass auch notwendige Investitionen nur auf "Sparflamme" durchgeführt werden können.

Wir hoffen auf Eure finanzielle Unterstützung, um motivierten Jungpiloten in unserem Verein die Teilnahme an der Weiterbildung für Fluglehrer zu ermöglichen und so die Zukunft unseres Vereins zu sichern. Darüber hinaus sind wir für jeden Cent dankbar, um notwendige Instandhaltungsmaßnahmen durchführen zu können und Ausstattung zu beschaffen.