Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bürgerhilfsgemeinschaft Jakab

wird verwaltet von I. Jakab (Kommunikation)

Über uns

Seit 1989 hat sich die Bürgerhilfsgemeinschaft Jakab (Bhg.) zur Aufgabe gemacht, Not, Elend und soziale Missstände in Siebenbürgen in Rumänien, seit 1990 in mehreren Projekten in Ungarn und seit 1997 in der Ukraine (Transkarpatien) zu verbessern. Die Not der Bevölkerung wächst dort durch den wirtschaftlichen und politischen Umbruch ständig. Vor allem in den ländlichen Gebieten leiden Kinder und ältere Menschen unter der Abwanderung der jungen und leistungsfähigen Bevölkerungsschicht.

Für die langjährigen Hilfsleistungen wurde die Bhg. mehrfach ausgezeichnet. So erhielt die sie 1993 die Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg als vorbildliche, kommunale Bürgeraktion. Irma und Gabor Jakab, die Gründer der Bhg., wurden beide zu Ehrenbürgern der Stadt Baraolt/RO ernannt. Mitglieder der Bhg. wurden bereits mehrfach von der Stadt Markdorf sowie von der Stadt Baraolt, Miercurea-Ciuc/RO und Beregovo/UA mit Ehrenurkunden ausgezeichnet.

Wir, die Bhg Jakab sind ein spendenfinanzierter, gemeinnützig anerkannter, privater Verein und arbeiten ausschließlich ehrenamtlich.

Über 30 aktive Mitglieder aus verschiedenen Berufsgruppen und Altersschichten engagieren sich bei uns. Hinzu kommen nochmals ca. 100 passive Mitglieder.
Sie helfen das Jahr über beim Ansammeln, Sortieren, Verpacken und Lagern der Sachspenden, sowie beim Beladen der LKWs. Bei jeder Hilfsmission begleiten freiwillige Helfer den Transport.
Die Spendenverteilung wird vor Ort von den Helfern der Bhg. und Vertrauensleuten organisiert.

Im Jahr 1993 wurde mit Geldern der Bhg. Jakab die Dr. Simonffy-Samuel-Stiftung in Baraolt gegründet. Unter dem Dach der Stiftung wurde dann am 31.05.1998 die Sozialstation Erdövidek (Waldgebiet) gegründet.
Heute sind 65 Personen aus Markdorf und Umgebung Mitglied in der Simonffy Stiftung und unterstützen diese finanziell.
Das Kuratorium der Simonffy Stiftung besteht aus drei Mitgliedern der Bhg. Jakab und vier ortsansässigen Mitgliedern.


Im Verlauf der Jahre haben wir:
- mit Geld- und Sachmitteln mehrere Kinder- Altenheime, Kindergärten und Schulen unterstützt.

- bei der Finanzierung der Schulung von Ärzten, Pflege- und Betreuungspersonal mitgeholfen.

- zwei Suppenküchen für Bedürftige (1200 - 1500 Tagesportionen und 1 kg Brot pro Tag) mitfinanziert.

- die Einrichtung und Ausstattung von Werkstätten zur Ausbildung von Jugendlichen in Heimen gestellt.

- medizinische Gerätschaften, Versorgungs- und Pflegemittel in Krankenhäuser in Baraolt, Miercurea-Ciuc, Beregovo/UA und Csorna/H geliefert.

- die Einrichtung eines Therapieraumes für mehrfachbehinderte Kinder und Spastiker ermöglicht.

- Geräte und Mobiliar für Massage, Krankengymnastik, Physiotherapie u. a. bereitgestellt.

- Nothilfe geleistet für Bürgerkriegsflüchtlinge (Mohács/H 1991), Überschwemmungsopfer Beregovo (2001) und Südrumänien (2010).

- die Knochenmarktransplantationen zweier Kinder aus Baraolt in Budapest mitermöglicht.


Gegenwärtig können wir in Baraolt durch unsere Hilfsgütertransporte eine unentgeltliche Kleiderkiste betreiben. Ferner finanzieren wir über die Simonffy Stiftung komplett die Sozialstation, sowie zwei Krankenschwestern der Kinderabteilung des Krankenhauses und wir helfen bei der Mitfinanzierung des zum Weiterbetrieb des Krankenhauses dringend notwendigen Röntgenfacharztes. Jüngst konnten wir dem Krankenhaus ein komplett überholtes Anästhesiegerät übergeben. Wir helfen auch laufend bei der weiteren Versorgung des Krankenhauses.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  Mirjam u.  14. Juli 2017 um 11:52 Uhr

Liebe Spender,
bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sehen das Gesetz und unsere Nutzungsbedingungen vor, dass die Spenden von der gut.org gemeinnützigen AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen.

Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein

Vielen Dank für Eure Unterstützung,
das betterplace.org-Team

weiterlesen

Kontakt

Oberer Garwiedenweg 8
88677
Markdorf
Deutschland