Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb congo reise 242

Béto e.V.

wird verwaltet von F. Mikangou (Kommunikation)

Über uns

Béto e.V. braucht Ihre Hilfe für die Durchführung der humanitären Hilfe sowie für Durchführung von Projekten zur Selbsthilfe für Kinder, Frauen, Menschen in der Not in der Kongo Republik/Zentral Afrika. Béto e.V. fühlt sich eng verbunden mit Afrika, mit Kongo und versucht dort sich stark zu engagieren, um zu einer positiven Entwicklung beizutragen. Viele Anstrengungen sind im Gang z.B. Einrichtung von Waisen Haus Komplex Mabenga bei Brazzaville um Not leidenden Kinder in Afrika, Kongo Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.
Um die Planungen verwirklichen zu können, braucht Béto e.V. Ihre Mitwirkung um Engagement für bedürftige Kinder, Menschen in der Republik Kongo gerecht zu werden.
Wir bedanken uns in voraus für Ihre Unterstützung für Kinderdorf Projekt Mabenga sowie für die andere Projekten.
Andere Planungen sind unter www.beto-ev.org/ Projekten zu finden.
Spenden an Béto e.V. können Sie selbstverständlich steuerlich geltend gemacht werden.
Mit freundlichen Grüßen
Franklin Nkangou Mikangou
Béto e.V. Tel: 0049 (0)211 665875
Tel: 0172 2848154 oder 0049(0)176 37557925
www.beto-ev.org


Projekt: Waisenhaus Komplex Mabenga in Kongo-Brazzaville .
Einrichtung der Waisenhaus Komplex in Mabenga bei Ntoula ca 15 KM von Brazzaville ist geplant für ca. 100 Kinder die ihre Eltern verloren haben oder aus sehr armen Verhältnissen kommen, um "diesen jungen Menschen eine solide Bildung und einen Beruf zu ermöglichen, damit diese sich eine Existenz aufbauen können".
Der Bau des Waisenhaus Komplex in Mabenga auf der Landstrasse N.1 mit einer Schule und einem Berufsbildungszentrum wird mit 3 Gebäuden geplant:
1. 1.Familienhaus ( 12 x 50 m) für Kinder zwischen 6 bis 15 Jahren . Separat: 1Teil des Hauses für 28 Mädchen, 1Teil des Hauses für 28 Jungen. Je mit 7 Schlafzimmern und 1 Gemeinschaftsraum. 4 Heimmütter betreuen diese Kinder außerhalb der Unterrichtszeit.
2. 1. Familienhaus für Kinder von 15 bis 18 Jahren. ( 12 x 50 m). /
1 Teil für 22 Mädchen, 1 Teil für 22 Jungen. Je mit 11 Schlafzimmer und 1 Gemeinschaftsraum.
3. 1 Großes Haus. 20 x 90 m mit 4 Unterrichtsräumen, 1 Gemeinschaftsraum, 1 Raum als Krankenstation, 1.Verwaltungsraum, 1 Küche, ein 2 Zimmer Appartement für der Leiter und dazu Toiletten, Waschanlagen. Dieses Haus soll einstöckig gebaut werden mit Duschräume, Toiletten." Um die Nutzbarkeit und damit die Effizienz der eingesetzten Mittel zu maximieren wird der Gemeinschaftsraum gleichzeitig als Speisesaal genutzt werden".
Die Institution wird vor Ort vom einem Heimleiter(in) geleitet werden.
Außer Erzieherinnen, Lehrer(innen), Mütter; Küchen- Hausmeister-, Krankenpfleger- Personal sowie Gärtner und Fahrer werden die gesamte Arbeit unterstützt.
Organisation: Béto e.V.
Antragsteller: Franklin Mikangou, Sohnstr.37, 40237 Düsseldorf / Deutschland
Projekt Partner vor Ort:Massamba Gatien, Leiter von Association, Agence de Goma Tsé Tsé & Béto e.V. Congo Niederlassung :
Rue Ndangala Nr.30, Brazzaville Quartier Météo Makélékélé, Republique du Congo
Kostenvoranschlag:
1. Grundstück: 5000 €
2. Baukosten: Großes Haus 40.000€ // pro Familienhaus: 15.000€
3. Einrichtung: Ca. 30000 €


4. Gesamtkosten Einrichtung/ Projekt: ca.105 000 €




6. Baubeginn: Geplant Oktober 2012.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Arbeit und Ziele von Béto e.V.

Béto e.V. (Projekt zur Förderung der afrikanischen Kultur und Entwicklungszusammenarbeit) ( Amtgericht Düsseldorf: VR 9239 , Steuer Nr. 105.5892/1230, Finanzamt Düsseldorf-Nord), ist ein Verein nach § 3 der gemeinnütziger Zwecke in 2003 gegründet wurde. Der Verein hat sich als Ziel gesetzt, die afrikanische Kultur in Deutschland zu fördern und Initiativen für Hilfe zur Selbsthilfe in Afrika zu unterstützen. ( Kinder, Frauen Projekte z.B.).
Béto bedeutet in der Sprache des Kongo "WIR". Symbolisch gemeint sind mit "wir" die Menschen, die Weltgemeinschaft. Wir sollten zusammen arbeiten um unsere gemeinsame Welt, um unser Leben sinnvoll und harmonisch Gestalten zu können. .
www.beto-ev.org
Partner von Béto e.V. in der Republik Kongo:
· Ophelinat Amour de Dieu ( Kinderheim Gottes Liebe Ngoyo Puma Pointe-Noire Kongo) wird von Frau Francoise Bouyou geleitet.
. Association, Agence de Goma Tsé Tsé .Leiter Herr Gatien Nzonzi Massamba , der auch als Vertreter des Béto e.V. in Kongo Brazzaville ist.
Herzlichen Dank für Ihre aktive Mithilfe.Spenden für Béto e.V.
Mit freundlichen Grüßen
Franklin Mikangou
für Béto e.V.

Kontakt

Sohnstrasse, 37. D. 40237 Düsseldorf
40237
Düsseldorf
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite