Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo zbk schwarzev

Zentrum für bewegte Kunst e.V.

wird verwaltet von A. Andrees (Kommunikation)

Über uns

Wer wir sind und was wir tun:

Nach 15 Jahre erfolgreicher Projektarbeit mit dem Circus Sonnenstich haben wir 2011 das Zentrum für bewegte Kunst e.V. (kurz: ZBK) gegründet. Es ist in Deutschland die einzige Organisation, die mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Down-Syndrom und anderen Lernbeeinträchtigungen entlang von Ideen des "new circus" professionell arbeitet.

Unsere Artist/-innen zeichnen sich durch eine besondere Seinsweise aus, mit einer großartigen Intensität, Kraft und Ausdruckspotential. Sie zeigen, zu welchen künstlerischen Leistungen Menschen in der Lage sind, wenn sie in ihren Potentialen und Fähigkeiten entsprechend intensiv und langfristig gefördert werden.

Seit 1997 leitet Michael Pigl- Andrees (Diplom Sozialpädagoge & Zirkuspädagoge) diesen ungewöhnlichen Circus. 17 junge Erwachsene zwischen 19 und 27 Jahren trainieren zur Zeit zwei Mal wöchentlich. Seit Mai 2011 trainiert eine Nachwuchsgruppe „Circus Sonnenstich-Junior“ mit 10 Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren.

Unser professionell geschultes Team kann ein breites Feld von Bewegungskünsten aus dem Bereich der Artistik, Tanz und Theater unterrichten. Wir arbeiten unter anderem in den Disziplinen Akrobatik, Balancetechniken, Einrad, Trapez, Jonglage & Diabolo, Hula-Hoop und Tanz.

Wir verstehen unser Zentrum für bewegte Kunst als einen Ort, an dem jeder Beteiligte ganzheitlich Mensch sein kann und darf. Und zwar Mensch mit allen Facetten, Schwächen, Besonderheiten, Stärken und natürlichen Rechte im Sinne der aktuellen Konzepte von Inklusion. Ein Ort, um Beziehungen zu knüpfen, vor Herausforderungen gestellt zu werden (die zur inneren Stärkung beitragen) und Selbstvertrauen und Bestätigung zu bekommen. Ein Ort, um sich gegenseitig in den unterschiedlichen Formen des Mensch-Seins zu bereichern.

Was wir vorhaben:

Wir arbeiten intensiv an einer Erweiterung unserer Arbeit, um eine deutlich größere Gruppe von Menschen an zirkuspädagogische Projektarbeit und künstlerische Ausdrucksformen heranzuführen und damit eine neuartige Bewegungskultur für Menschen mit Behinderungen durch Mittel des Zirkus und verwandter Bewegungskünste zu entwickeln.

Unser Zentrum für bewegte Kunst e.V. soll zu einem Ort werden, an welchem Trainingsangebote für die bestehenden und weitere Gruppen im Freizeitbereich, auf der Ebene einer künstlerischen Compagnie und auch als Arbeitsplatz angeboten werden.

Darüber hinaus planen wir Weiterbildungen im Bereich der Zirkus- und Bewegungspädagogik, inklusive Workshops und Kooperationen mit anderen Berliner Weiterbildungs-Einrichtungen im Bereich Tanz und Zirkus. Zu unserem Programm gehören auch Bühnenproduktionen mit Auftritten an verschiedenen Berliner Bühnen, sowie Gastspielreisen in Deutschland und im Ausland.

Der Ort:

Aufgrund der besonderen Struktur unseres Projektes suchen wir für unsere Artist/-innen und unsere Arbeit einen zentralen, verkehrsgünstig gelegenen und sympathischen Ort mit Stil und Ausstrahlung. Die Menschen, die unser Zentrum besuchen, kommen aus allen Teilen von Berlin. Sie brauchen einen Ort, der für sie gut und angenehm erreichbar ist. Es soll ein pulsierender Ort mit realen Lebensbezügen sein.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  A. Andrees  23. Dezember 2016 um 14:31 Uhr

Über die Spende von 540,00 € haben wir im Jahr 2014 im Monat Januar und Februar eine Verwaltungskraft finanziert, die uns bei organisatorischen Aufgaben, wie Ablage und Produktionsorganisation unterstützt hat. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung!


Es wurden 540,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Honorarkraft für Januar 2014 500,00 €Honorarkraft für Februar 2014 40,00 €
weiterlesen

Kontakt

Fehrbelliner Str. 47c
10119
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite