Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb logo

Offene ArchitekTür e.V.

wird verwaltet von Katja S. (Kommunikation)

Über uns

Das Problem
Wo an anderen Hochschulen jeder Architektur-Student eine Arbeitsfläche von mindestens 6 m² hat, stehen ihm an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur lediglich 1,58 m² zur Verfügung.
Mangelnde Präsentationsflächen, zu wenig Stauraum, verschlossene Atelierräume und Diebstahl sorgen für eine unerträgliche Arbeitsatmosphäre und stören den kreativen Prozess. Viele Studenten arbeiten zu Hause, doch dabei bleibt die Kommunikation auf der Strecke.

Die Idee
Wenn kein Raum für junge Kreative da ist, muss man ihn schaffen. Deswegen entschieden wir uns dafür auf dem denkmalgeschützten Gelände der ehemaligen Konservenfabrik V.E.B. Feinkost Leipzig eine 350 Quadratmeter große Werkshalle auszubauen.

Darin soll neben Arbeitsplätzen viel Platz für Ausstellungen, Seminare und andere Veranstaltungen entstehen.

Offene ArchitekTür
Unser Verein bestand am Anfang aus einer Gruppe von jungen Architektur-Studenten, doch die Idee begeisterte schnell auch andere Kreative, Querdenker, Atelier-Suchende und Kunst-Interessierte.

Mittlerweile arbeiten bei Offene ArchitekTür e.V. neben Architekten auch Museologen, Journalisten und Künstler – in einem Team, in einem Raum. Mit unserem Projekt wollen wir beweisen, dass man im Team wesentlich mehr erreichen kann – weg vom Einzelkämpfer, hin zum kulturellen Austausch.

Unser Ziel
Für alle Interessierten wollen wir offene Arbeitsräume bereitstellen und Ausstellungen, Seminare und andere Veranstaltungen in unseren Räumen organisieren. Das Großraumbüro wird so zum Chamäleon und verändert ständig sein Gesicht.

So wird es zur inspirierenden Quelle – sowohl für die jungen Kreativen, die hier arbeiten, als auch für die Besucher.

Kontakt

Karl-Liebknecht-Str. 36
04107
Leipzig
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite