Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1489407183 175 jahre fb

Tierschutzverein München e.V.

wird verwaltet von K. Berchtold (Kommunikation)

Über uns

Der Tierschutzverein München e.V. ist einer der größten als gemeinnützig anerkannten Tierschutzvereine Deutschlands und seit seiner Gründung im Jahr 1842 führend in der nationalen und internationalen Tierschutzbewegung. In unserem professionell geführten Tierheim werden auf unserem 5,8 Hektar großen Anwesen jährlich rund 8.500 Haus-, Wild- und Nutztiere in Not aufgenommen, pflegerisch und tierärztlich versorgt und an neue Plätze vermittelt. Einige nicht mehr vermittelbare Tiere werden auf unserem idyllisch gelegenen Gnadenhof Kirchasch bei Erding langfristig betreut.

Außer für kommunale Tierschutzaufgaben setzt sich der Tierschutzverein München e.V. auch in Kooperation mit anderen Tierschutzorganisationen, nachhaltig für das Wohl der Tiere ein.

Unsere Tierschutzarbeit finanzieren wir hauptsächlich durch Spenden und Zuwendungen von Mitgliedern, Förderern und Tierfreunden und bemühen uns deshalb durch kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit, Mitbürger zur Unterstützung zu motivieren.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Kim bleibt optimistisch!

  I. Greune  23. Februar 2018 um 14:44 Uhr

Der einäugige Kater Kim kam am 8. Januar 2018 als Fundtier in unser Tierheim. Der süße Stubentiger wurde etwa 2008 geboren und ist kastriert. Kim zeigt sich allen gegenüber freundlich und aufmerksam. Er ist für jede Zuwendung dankbar und freut sich über jedes sanfte Wort, das man zu ihm sagt.  

Dabei hatte Kim es bisher nicht leicht. Sein Auge wurde auf Anraten unserer Tierärzte in der Tierklinik entfernt. Bei den Untersuchungen stellte sich dann außerdem heraus, dass er FIV positiv ist. FIV, oder auch Katzenaids, ist eine Immunschwächekrankheit, die hauptsächlich durch Bissverletzungen übertragen wird. Eine einschlägige Behandlungsmöglichkeit gibt es nicht. Trotzdem können betroffene Katzen noch sehr alt werden, bis die Krankheit tatsächlich ausbricht. 

 https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/022/271/182075/limit_600x450_image.jpg

Für Kim suchen wir nun ein neues Zuhause, das ihn so liebt wie er ist. 
Wichtig für ihn ist eine stressfreie Umgebung und er sollte nicht mit anderen, gesunden Katzen vergesellschaftet werden. Freigang ist aus Rücksicht auf andere Artgenossen wegen der Ansteckungsgefahr ebenfalls ausgeschlossen.  

Wir wünschen Kim eine Familie, die ihn verwöhnt. Er hat Besseres verdient, als im Tierheim zu sitzen. Bis dahin tun wir alles, was in unserer Macht steht, damit er sich wohlfühlt. Kranke Tiere sind häufig schlechter zu vermitteln und die Pflege wird somit kostenintensiver.

Wir und unsere kranken Schützlinge sind für jede Unterstützung dankbar!

weiterlesen

Kontakt

Riemer Str. 270
81829
München
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite