Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Initiative Humaitäre Lebenshilfe MV e.V.

wird verwaltet von R. Krüger (Kommunikation)

Über uns

O. g. Verein (Initiative Humanitäre Lebenshilfe MV e.V. - eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts 17235 Neustrelitz unter VR 579) ist ein ortsansässiger, gemeinnütziger Verein, der sich um die Belange Benachteiligter, vordergründigst der Leistungsempfänger nach dem SGB II (Hartz IV Empfänger) kümmert.
Unser Verein bietet dem Hilfesuchenden Amtsbegleitung, bei Erfordernis rechtlichen Beistand, ist beratend tätig und sucht und findet letztlich zumeist Wege zur Abhilfe und wirkt so einer des Menschen unwürdigen Arbeitsweise der Jobcenter entgegen.
Ziel ist es, diese Menschen aus ihrer Hilfebedürftigkeit heraus zu holen.
Ab sofort ist der Verein bemüht, ein entsprechend geeignetes Objekt zu finden, wo es möglich ist, zu wohnen und gemeinsam zu arbeiten, sich mehr und mehr selbst zu versorgen, sich der Land- und Viehwirtschaft zu widmen, um letztlich unabhängig von Leistungen nach / aus SGB II zu werden.
Ökologischer Anbau von Obst und Gemüse, sowie ebensolche Viehzucht sollen nicht nur der Eigenversorgung dienen, sondern dann auch dem Verkauf (über eine Genossenschaft) zugeführt werden.
Und entsprechend seiner Fähigkeiten wird sich jeder Bewohner dort einbringen und den jeweils anderen zur täglichen Arbeit motivieren und so dann das Projekt mit dem Ziel, dem Beenden der Hilfebedürftigkeit, der Eigenversorgung vorantreiben.
Ein weiterer Aspekt, der die Öffentlichkeit interessieren dürfte, ist der, dass auf Grund dessen, dass bei der Sanierung bzw. der Ausstattung auf Zweckmäßigkeit geachtet, somit auf unnötigen Komfort verzichtet wird, sich die Kosten für die Unterkunft und Heizung und zwar im Vergleich zu anderen Wohnungsgesellschaften reduzieren werden und somit, wohl hauptsächlich im Sinne (auf Anweisungen übergeordneter Stellen / Ministerien) der Jobcenter und letztlich des Steuerzahlers Kosten gesenkt würden. Individuelle bzw. eine kostenintensivere Wohnatmosphäre herzurichten, obliegt jedem Mieter / Projektteilnehmer dort selbst.
Es ist davon auszugehen, dass dieses Konzept erfolgreich zu verwirklichen ist und so ein erhebliches öffentliches Interesse auf sich zieht. Trotzdem bedarf es einen starken Partner an unserer Seite.
Vordergründigst sind finanzielle Mittel von Nöten (Erwerb des Objektes / Schaffen von Wohnraum sowie des Grund und Bodens, Modernisierung, Aus- und Umbau u. a.) Vielen Dank und liebe Grüße aus Neustrelitz

Kontakt

Woldegker Chaussee 4
17235
Neustrelitz
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite