Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo 275x249

Brücke e. V. Delmenhorst

wird verwaltet von S. Kuntze (Kommunikation)

Über uns

Der Verein besteht aus zwei Projekten, dem Brücke-Projekt Wildeshausen (für Teilnehmende aus dem Landkreis Oldenburg) und dem Brücke-Projekt Delmenhorst. Der Verein wurde 1983 gegründet.
Beide Projekte betreuen straffällig gewordene Jungedliche und Heranwachsende nach dem Jugendgerichtsgesetz (JGG). Die Projekte werden zum Teil über das Land sowie der Kommune finanziert. Jedoch hat die Brücke auch einen hohen Eigenanteil (Bußgelder/Spenden) zu erwirtschaften und ist deshalb immer auf Unterstützung angewiesen.
Die Teilnehmenden werden uns vom Jugendgericht zugewiesen. Es wir eine vielzahl an Maßnahmen angeboten. Die eingriftintensivste Maßnahme ist die Betreuungsweisung. Sie bildet neben der sozialen Gruppenarbeit eine der wichtigsten pädagogischen Interventionsformen des Brücke e. V. Delmenhorst zur Lösung sozialer, psychischer, materieller oder auch gesundheitlicher Probleme. Die Betreuungszeit liegt zwischen 3 - 12 Monaten. Des Weiteren können die jungen Menschen gemeinnützige Arbeitsstunden in unseren zwei Werkstätten (Fahrrad/Holz) ableisten. Ziel ist es unter anderem die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Teilnehmenden zu fördern und soziale Kompetenzen auszubauen. Hierzu zählen insbesondere das Erlernen von Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Sorgfalt, Geduld, Pünktlichkeit und Frustrationstoleranz. Ein weiteres Angebot der Brücke sind die Standortseminare (SOS) die zu verschiedenen Schwerpunktthemen wie z. B. Drogen, Gewalt oder Verkehrsspezifische Delikte angeboten werden. Das SOS beinhaltet ein Vorbereitungstreffen, zwei Seminartage und ein Nachbereitungstreffen. Über die genannten Angebote bieten wir noch erlebnispädagigische Maßnahmen an. Mehr zu unserer Arbeit finden sie auf userer Homepage unter www.bruecke-delmenhorst.de

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 95,00 € Spendengelder erhalten

  S. Kuntze  21. November 2017 um 18:21 Uhr

Hallo!
Die Spendengelder werden zur Anschaffung von Werkzeugen genutzt. Für einen Werkstattwagen reicht der Betrag noch nicht. Daher kaufen wir erstmal die wichtigsten Sachen wie Werkzeug ein. 

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Kuntze

weiterlesen

Kontakt

Wissmannstraße 35
27755
Delmenhorst
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite