Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb logo

divida Stiftung - Frauen und Mädchen - Zukunft ges

wird verwaltet von J. Nilges (Kommunikation)

Über uns

2007 von 12 Berliner Frauen gegründet, hat es sich die divida Stiftung zur Aufgabe gemacht, getreu ihrem Motto „Teilen, Entwickeln, Wirken“, für mehr Geschlechtergerechtigkeit einzutreten. Die divida Stiftung ist eine gemeinnützig anerkannte feministische Stiftung, die sowohl fördernd als auch operativ (d.h.: eigenständig Projekte initiierend) tätig ist. Sie versteht sich in der Tradition der Frauenbewegung stehend, deren Ideen und Tatkraft sie im Rahmen generationsübergreifenden Denkens und Agierens in die heutige Zeit weitertragen möchte. Der Fokus der praktischen Stiftungsarbeit liegt auf der finanziellen Förderung von Mädchen- und Frauenprojekten deutschlandweit. Junge Frauen und Mädchen in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen sowie die Entdeckung und Entwicklung neuer Potentiale sind ein Hauptanliegen der Stiftung. Dies kann alle Facetten der Mädchen- und Frauenarbeit einschließen, von Beratungsstellen über Kunstausstellungen bis hin zu Freizeitangeboten.
Die bisher unterstützten Projekte zeichneten sich durch Kreativität, Innovation und ein hohes Maß an Engagement für Belange von Mädchen und Frauen aus. So konnten bereits das weltweit größte Frauen HipHop Festival „We B*Girlz“ sowie eine Onlineberatungsplattform für sexuell missbrauchte Mädchen des Vereins „Wildwasser e.V.“ in Freiburg finanziell unterstützt werden. Divida initiierte das stiftungseigene Patinnenprojekt „Z.O.P.F.- Zukunft Optimieren Perspektiven Fördern“, durch welches junge und erfahrene Frauen in Patenschaftsbeziehungen zusammengebracht werden und so der generationsübergreifende Dialog zur Realität wird. Ganz aktuell wird die Ausstellung „Moneta – Frauen & Geld in Geschichte und Gegenwart“ des Bonner Frauenmuseums gefördert.
Das Spektrum der Projektarbeit der divida Stiftung ist groß und soll weiterhin wachsen. Helfen Sie uns dabei und investieren Sie in Frauenzukunft mit einer Spende: divida Stiftung, GLS Bank, Kto: 4003689200, BLZ: 430 609 67.

Kontakt

Anklamer Str. 38
10115
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite