Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Stiftung Menschen für Menschen

wird verwaltet von T. Saalbach

Über uns

Am 13. November 1981 gründete der Schauspieler Karlheinz Böhm die Stiftung Menschen für Menschen. Seitdem leistet die Organisation Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien, das laut Weltbank zu den ärmsten Ländern der Erde zählt. Im Rahmen von sog. "integrierten ländlichen Entwicklungsprojekten" verzahnt die Stiftung gemeinsam mit der in der Region lebenden Bevölkerung Projekte aus den Bereichen Bildung, Landwirtschaft, Wasser, Gesundheit, Infrastruktur und Soziales und setzt sich für die Rechte der Frauen ein.

Vision
In einer Zeit, in der Ungerechtigkeit und Konflikte zu zunehmender Verunsicherung führen, sind Menschen für Menschen davon überzeugt, dass jeder Einzelne von uns die Welt zum Besseren verändern kann. Menschen für Menschen stellt sich eine Welt vor, in der die Armut besiegt ist und alle Menschen faire Entwicklungschancen haben.

Mission
Menschen für Menschen gibt all jenen, die die Welt zum Besseren verändern wollen, die Möglichkeit, sich für die Kinder, Frauen und Männer in Äthiopien einzusetzen, damit diese ihr Leben selbstbestimmt und aus eigener Kraft gestalten können. In den Projektregionen beweisen sie, dass ihre gemeinsame Arbeit mit den Menschen in Äthiopien zu dauerhaft besseren Lebensbedingungen führt. Sie geben nicht auf, bis sie die Bevölkerung nicht mehr braucht.

Letzte Projektneuigkeit

Ich habe 1.262,00 € Spendengelder erhalten

  A. Pilic  06. Juni 2019 um 14:25 Uhr

 Green Stove - kleiner Einsatz, große Wirkung

Eine Lösung sind holzsparende Öfen, wie Menschen für Menschen sie in den Projektregionen verteilt. Wer sie nutzt, reduziert den Verbrauch an Brennmaterial um etwa die Hälfte. Auf diese Weise spart eine fünfköpfige Familie bei der Herstellung des Fladenbrots Injera, einem der Grundnahrungsmittel in Äthiopien, rund 530 Kilogramm Holz im Jahr. Das bringt auch ökologische Vorteile mit sich: Jede Familie, die einen holzsparenden Ofen nutzt, produziert rund 745 Kilogramm weniger CO2 im Jahr als eine Familie ohne Ofen. 

Bis heute hat die Stiftung insgesamt 246.955 Öfen verteilt. Dies ergibt eine jährliche Einsparung von rund 131 Tonnen Holz und 184 Tonnen CO2. Das entspricht ca. 240.000 Bäumen in Form einer 80- jährigen Buche.* 

Ein Green Stove ist schnell aufgebaut, einfach und effizient: Die geschlossene Form führt dazu, dass nur noch halb so viel Brennholz gebraucht wird. Durch den Abzug entsteht weniger gesundheitsschädlicher Rauch und die ganze Familie gewinnt Zeit und ist gesünder, also: Ein Gewinn für Mensch und Umwelt auf ganzer Linie. 

Für nur 6,- € kann sich eine Hausfrau in Äthiopien über so einen Ofen freuen. Wir wollen 1000 Frauen mit diesem GREEN STOVE versorgen. Helft uns und spendet. Jeder Euro zählt. 

weiterlesen

Kontakt

Brienner Straße 46
80333
München
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite