Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original goldtaler 2

UNIKATUM Kindermuseum gemeinnützige GmbH

wird verwaltet von A. Hänsel (Kommunikation)

Über uns

Das UNIKATUM Kindermuseum Leipzig wurde 2010 als private gemeinnützige Initiative durch die Ausstellungsmacherin Annegret Hänsel gegründet. Neben der Betreiber-GmbH gibt es einen Förderverein. Das UNIKATUM Kindermuseum möchte in jährlich wechselnden MachMit-Ausstellungen gesellschaftlich-soziale Themen spielerisch und kritisch begreifbar für Besucher ab Kindesalter machen.
Die am 13.11.2010 eröffnete Startausstellung des UNIKATUM Kindermuseums Leipzig heißt "TALER, TALER - eine spielerische Geschichte des Geldes". Die Ausstellung führt zurück zu den Anfängen des Geldes, dem Beginn der Arbeitsteilung, dem Tauschen, ersten Münzen, dem Übergang zum Papiergeld und schließlich die Entwicklung des heute "unsichtbaren" Geldes mit seinen versteckten Tücken.
In 6 Themenräumen finden sich Aktionen zu "Vokabeln" des Finanzsystem von Zinsen bis Kapital in interaktiven "Bankgeheimfächern". Das Kuhhandelsspiel auf dem mittelalterlichen Marktplatz können bereits 4- bis 5-Jährige spielen, über die Geldruckerei freuen sich auch noch Kleinere. Mit Börsen- und Finanzkrisenspiel werden ältere Schüler und Erwachsene an globale Probleme des heutigen Geldsystems herangeführt und finden "Links" zu geldkritischen Projekten wie Regionalgeldinitiativen. Das UNIKATUM Kindermuseum hat begleitend zur Ausstellung eine museumseigene Währung, die UNIKATEN, kreiert und möchte damit zum Ende der Ausstellung ein Mini-Regionalgeldprojekt mit Schülern im unmittelbaren Umfeld des Museums in Leipzig Plagwitz starten.

Kontakt

Zschochersche Str. 26
04229
Leipzig
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite