Deutschlands größte Spendenplattform

Wilhelmine von Stade e.V.

wird verwaltet von Corinna Kunze

Über uns

Ziel des Vereins ist es, Kindern und Jugendlichen das traditionelle Segelhandwerk beizubringen. Sie bilden einen Großteil der Stammcrew und sorgen für die Instandsetzung des Schiffs. Der Verein arbeitet mit den Stader Schulen zusammen, an denen die Arbeit auf der "Wilhelmine" als AG angeboten wird.
Gebaut wurde die "Wilhelmine" 1912 auf der Jacobs-Werft in Moorrege an der Pinnau. 1981 erwarb die Stadt Stade das Segelschiff für 1 DM. Dann wurde es als Schulprojekt drei Jahre restauriert und in den Originalzustand zurückversetzt. 1984 erfolgte der 2. Stapellauf bis 2004 die nächste Restaurierung notwendig wurde für den Erwerb des Sicherheitszeugnisses für Traditionsschiffe. Neben der Jugendarbeit werden heute auch Gästefahrten angeboten. Die Mannschaft besteht dabei hauptsächlich aus den Jugendlichen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.557,86 € Spendengelder erhalten

  Corinna Kunze  07. April 2022 um 11:46 Uhr

Wir bedanken uns an alle Förderer für den "Gemeinnützigen Verein zur Pflege alter Seemannschaft, Wilhelmine von Stade e.V.". 

Mit den Spenden konnten und werden zur Zeit verschiedene Maßnahmen finanziert:

- Renovierungsarbeiten und Anstriche an Hölzern, Blöcken und Stahl mit Schutzlack
- Bau von neuen Schränken in der Kombüse der Wilhelmine 
- Neue Beleuchtung im Maschinenraum mit Stahllampen und
- neues GPS nach Vorschrift der BG-Verkehr 
- Planung und Bau von zwei kleinen Beibooten 
- Werftarbeiten am Schiff in Finkenwerder unter anderem für Nachrüstungen und Umbauten nach  
  den Bestimmungen der BG-Verkehr (TÜV) z.B. Brandschutzmelder und Kabelverlegung. Die Stadt Stade 
  trägt 90 % der Kosten, 10 % der Kosten sind vom Verein selber zu tragen. Hier helfen die Spendengelder.
  Außerdem fuhren kleinere Gruppen der Crew, wann immer es ging, dorthin, um viel Eigenleistung zu 
  bringen. 

Durch ihre Spenden wird der  historische Ewer, die "Wilhelmine von Stade", wieder instand gesetzt und nach den Bestimmungen der BG-Verkehr betriebsbereit für die Seefahrt gemacht. So kann die "Wilhelmine von Stade" der Stader Jugend für Freizeitfahrten erhalten bleiben. 

Vielen Dank.
www.nordic-wild-cats.de

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/096/341/272617/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/096/341/272616/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/096/341/272615/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/096/341/277506/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/096/341/277507/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/096/341/277508/limit_600x450_image.jpg


weiterlesen

Kontakt

Postfach 1409
21654
Stade
Deutschland

Corinna Kunze

Nachricht schreiben