Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Niemandshunde aus Apulien - Cane Cerca Cuccia

wird verwaltet von Susanne Siegert-Scharfenberg

Über uns

Hoffnung für die vergessenen Hunde in Apulien
Wir sind ein kleiner, gemeinnütziger Verein in Süditalien, wo das Leid der Streuner besonders groß ist.
Nahezu täglich werden wir mit Notfällen konfrontiert, denn obwohl das italienische Tierschutzgesetz das Töten von Streunern unter Strafe stellt, werden immer wieder Hunde und auch Katzen gefunden, die vergiftet, erschlagen, verbrannt oder LEBEND in Plastiksäcken im Müll entsorgt werden.
Die Tiere, die überleben und nicht auf der Straße verhungern landen häufig in einem der vielen Canile – einem “Tierheim“, aus dem es in den meisten Fällen keinen Weg wieder heraus gibt, denn mit der notdürftigen “Verwahrung“ der Streuner lässt sich für die Betreiber gutes Geld verdienen… Wir möchten nicht wegsehen und etwas gegen dieses unnötige Leid tun – durch Aufklärung in der Bevölkerung und Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden, um durch konsequente Kastrationen nachhaltig die Vermehrung der Streuner einzudämmen. Bitte helft uns dabei!

Kontakt

Via Taranto 101
74015
Martina Franca
Italien

Susanne Siegert-Scharfenberg

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite