Deutschlands größte Spendenplattform

Zehn-Prozent-Aktion

wird verwaltet von Bea Ackermann

Über uns

Im Herbst 1968 fasste ein Kaufmann aus dem Rhein-Main-Gebiet den Entschluss, zehn Prozent seines zu versteuernden Jahreseinkommens für Selbsthilfeprojekte in Afrika und Lateinamerika zur Verfügung zu stellen. 10.000 DM sicherte er zu – allerdings nur dann, wenn auch 20 Gleichgesinnte bereit wären, auf den Zehnten ihres Verdienstes, des Taschen-, Haushaltsgeldes oder ihrer Rente zu verzichten. Durch das eigene Beispiel wollte er Menschen aus allen Bevölkerungskreisen dazu bewegen, es ihm gleichzutun.

Schnell entwickelte sich die Zehn-Prozent-Aktion mit ihrem anonymen „Mister Zehnprozent“ zu einer wirksamen Kampagne. Mittlerweile befindet sich die Zehn-Prozent-Aktion in ihrem 52. Jahr. Mit einem Betrag von 9,3 Millionen Euro hat die Zehn-Prozent-Aktion seit ihrer Gründung sowohl rund 240 Projekte in 70 Ländern weltweit als auch 70 Hilfsprojekte „vor der Haustür“ in Deutschland gefördert. Die Schirmherrschaft hat seit 1981 Brot für die Welt.

Kontakt

Schlossplatz 4
65183
Wiesbaden
Deutschland

Bea Ackermann

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite