Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Stiftungsfonds Zivile Seenotrettung | GLS Treuhand

wird verwaltet von Giulia M.

Über uns

Der Stiftungsfonds Zivile Seenotrettung sammelt und verwaltet Spendengelder, die der zivilen Seenotrettung im Mittelmeer zugutekommen. Dies schließt neben der Unterstützung der operativ tätigen Seenotrettungsorganisationen auch Rechtsverfahrenskosten in Fällen von Kriminalisierung von Flucht, Migration und Fluchthilfe im Kontext der Flucht über das Mittelmeer ein.

Der GLS Treuhand e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der die Gründung und Verwaltung verschiedener Stiftungsformen übernimmt. Der Stiftungsfonds Zivile Seenotrettung ist bei dem GLS Treuhand e.V. angelegt.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 433.670,25 € Spendengelder erhalten

  Giulia M.  16. Dezember 2020 um 17:41 Uhr

Liebe Unterstützer*innen,
    seit März 2020 habt ihr 446.383€ gespendet, um Projekte und Organisationen an den europäischen Außengrenzen zu unterstützen. Danke dafür! In den letzten Monaten konnte der Stiftungsfonds Zivile Seenotrettung unter anderem folgende Projekte fördern:
    

Das Pomegranate Projekt von Action for Women, eine Schutz- und Empowerment Initiative für Betroffene von geschlechtsspezifischer Gewalt. Eine Seenot Rettungsmission der Organisation SMH. Die Arbeit von Kitrinos Healthcare, die chronisch kranke Menschen auf der Flucht auf der griechischen Insel Lesvos medizinisch versorgt. Das Legal Centre Lesvos, die die Rechte von Menschen auf der Flucht juristisch verteidigen. Eine aktuelle Übersicht über alle geförderten Projekte des Stiftungsfonds Zivile Seenotrettung findet ihr hier https://stiftung-seenotrettung.org/de/project/. 
         Die Spendengelder gehen direkt an den Stiftungsfonds Zivile Seenotrettung. Projekte, die Geflüchtete vor Ort unterstützen, können dort unbürokratisch Gelder beantragen. So wird sichergestellt, dass die Spenden schnell und unmittelbar dort ankommen, wo sie am dringendsten benötigt werden. Überschüssige Mittel aus der Aktion bleiben im Fonds und werden entsprechend der Förderrichtlinien eingesetzt https://stiftung-seenotrettung.org/.
Solidarische Grüße,der Stiftungsfonds Zivile Seenotrettung und das #LeaveNoOneBehind Team
weiterlesen

Kontakt

Christstraße 9
44789
Bochum
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite