Deutschlands größte Spendenplattform

Ingenieure ohne Grenzen e.V.

wird verwaltet von Jessica Eitelberg

Über uns

Ingenieure ohne Grenzen e. V. wurde 2003 von neun Ingenieuren und einem Volkswirt in Deutschland gegründet und ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation. Unsere Projekte haben stets das Ziel direkt zu helfen, neue Chancen auf eigene Entwicklung zu geben und nachhaltig zu wirken. Das heißt konkret, wir entwickeln zusammen mit den Menschen vor Ort praktikable Lösungen. Dies kann eine Brücke sein, um zu einem Krankenhaus zu gelangen oder auch der Aufbau einer Wasserversorgung, um die Kindersterblichkeit zu verringern. Wir glauben, dass oftmals erst die Verbesserung der Infrastruktur eine weitere erfolgreiche Entwicklungszusammenarbeit möglich macht.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 682,50 € Spendengelder erhalten

  Katherina C.  03. November 2021 um 16:18 Uhr

Freude bei der Bevölkerung in Minziiro

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/678/264191/limit_600x450_image.jpg

Wir erhalten weiterhin von unserem Projektpartner in Uganda regelmäßig Updates zum Wasserversorgungssystem in Minziiro. Da sich die Corona-Lage in Uganda wieder etwas entspannt hat, gab es kürzlich noch eine Feier in Minziiro um das neue Wasserversorgungssystem zu würdigen. Die lokale Bevölkerung ist sehr zufrieden und glücklich über das saubere und vergleichsweise günstige Wasser. Bei der Feier haben verschiedene Leute aus dem Dorf davon berichtet, wie sich ihr Leben durch das Projekt positiv verändert hat. Besonders freut uns, dass auch Leute aus Tansania über die Nahe gelegene Grenze, um von dem sauberen Wasser zu profitieren. 

Bislang gab es weder technische Störungen des Systems noch andere Schwierigkeiten. Damit das so bleibt, hat das Wasserkomitee zu einem Techniker Kontakt aufgenommen, der das System regelmäßig warten und gegebenenfalls auch kleinere Reparaturen durchführen wird.

Die vielen sehr positiven Rückmeldungen von unserem Projektpartner in Uganda und der Bevölkerung in Minziiro sind eine wunderbare Bestätigung, dass wir mit der Implementierung eines Wasserversorgungssystems einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Dorfesgeleistet haben. Daher möchten wir uns auch nochmals herzlich bei allen Unterstützer/innen und Spender/innen bedanken (u. a. Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz). 

Wir werden weiterhin mit unserem Projektpartner in Kontakt bleiben und bei Problemen oder Fragestellungen unterstützend zur Verfügung stehen. Zudem werden wir in einigen Monaten das Projekt evaluieren.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/043/678/264190/limit_600x450_image.jpg

weiterlesen

Kontakt

Greifswalderstr. 4
10405
Berlin
Deutschland

Jessica Eitelberg

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite