Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Förderkreis TelefonSeelsorge Duisburg e.V.

wird verwaltet von S. Staats

Über uns

Der Förderkreis der Telefonseelsorge Duisburg / Mülheim / Oberhausen e.V. unterstützt die Aus- und Fortbildung der 120 ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen dieser Institution.

Die Ehrenamtlichen der Telefonseelsorge hören Tag und Nacht den hilfesuchenden Menschen zu und lassen sich mit mitfühlendem Herzen auf sie ein. Gemeinsam suchen sie nach Wegen aus der Krise.

Wir als Förderkreis sind immer wieder aufgerufen, neue Wege auf der Suche nach finanziellen Unterstützern zu finden und auf uns aufmerksam zu machen. Wir nutzen erstmalig eine öffentliche Plattform für Hilfsprojekte und sind sehr gespannt auf die Resonanz.

Sie können Mitglied werden. Als Privatperson mit einem Mindestbeitrag von 25,00 Euro jährlich oder als Firma, Verein etc. mit einem Mindestbeitrag von 100,00 Euro jährlich. Sie können einmalig oder regelmäßig spenden und gerne andere Menschen auf die sinnvolle Arbeit des Förderkreises aufmerksam machen. Helfen Sie helfen!

Letzte Projektneuigkeit

Projektstand: „ Chatseelsorge, Sorgen kann man teilen. Auch online.“

  S. Staats  25. September 2019 um 10:41 Uhr

Liebe Unterstützer/innen des Projekts „Chatseelsorge, Sorgen kann man teilen. Auch online.“!

Mit großer Dankbarkeit für den aktuellen Spendenstand möchte ich Ihnen und Euch Neuigkeiten zum aktuellen Entwicklungsstadium des Projekts von Rosemarie Schelltler übermitteln, die federführend diesen neuen Kommunikationsweg bei der Telefonseelsorge Duisburg/Mülheim/Oberhausen begleitet:

TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen. Im Januar chatten wir los.

Die Seelsorge im Chat unter dem Dach der TelefonSeelsorge wird bundesweit häufig angefragt, weit mehr, als bislang Stunden angeboten werden können. Deswegen freuen wir uns, demnächst auch von der TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen aus das Chatangebot verstärken zu können. 12 Mitarbeitende aus den Reihen der ehrenamtlich Mitarbeitenden in der TelefonSeelsorge sind gefunden, die sich ab Jahresende in die Seelsorge im Chat einführen lassen werden. Zwei Laptops sind angeschafft und eingerichtet, die für diesen Zweck in den nächsten Wochen freigeschaltet werden. Ende November starten wir mit dem ersten Einführungstag, gefolgt von zwei Hospitationen im Dezember und drei Vertiefungstagen in den ersten drei Monaten 2020. Schon ab Januar – so ist es geplant – sollen die ersten Chats von Duisburg aus angeboten werden. Ein ehrgeiziger Plan, der gelingen kann, weil die Ehrenamtlichen der TelefonSeelsorgezu diesem Engagement bereit sind und die finanziellen Mittel für die Schulung und die Supervision zur Verfügung gestellt werden können. Da keiner der Hauptamtlichen bislang im Chatten aktiv war –weder inhaltlich noch organisatorisch – freuen wir uns, dass ein internet-affiner Kollege mit einigen Jahren Chaterfahrung uns als Ausbilder und Supervisor auf Honorarbasis unterstützen wird.
Rosemarie Schettler, Hauptamtliche Mitarbeiterin

Bleiben mir noch herzliche Grüße und nochmal mein Dank, auch an Ihrem und Eurem Interesse an einem Newsletter.

Ein Wunsch von mir on top, erzählen Sie anderen gerne auch weiterhin  von diesem Projekt und unserem Förderkreis und der Arbeit der Telefonseelsorge.


Und wie schon Einstein wusste: „Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen.“ Also wenn es Fragen gibt, lassen Sie es mich wissen!


Sabine Staats
















weiterlesen

Kontakt

Vom-Rath-Str. 10
47051
47051 Duisburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite