Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kultur im Französischen Viertel e.V.

wird verwaltet von A. Rosenfelder

Über uns

Der Verein „ Kultur im Französischen Viertel “ wurde im Februar Jahr 2000 von einigen Bewohner*innen des Französischen Viertel in Tübingen gegründete. Der Kulturverein organisiert entsprechende Veranstaltungen und unterstützt Vorhaben in unserem Stadtteil. Open Air Filmabende, Theater – ,Tanz – und Musikaufführungen für Kinder und Erwachsene, die Mitwirkung beim Viertelfest, der Tübinger Kulturnacht und den Von klein AUF Veranstaltungen für Kinder bis sechs zählen zu unseren Aktivitäten. Darüber hinaus wollen wir bei der Organisation von Veranstaltungen aller Art behilflich sein und die kulturelle Arbeit aller Initiativen und BewohnerInnen im Viertel bündeln.
Im Jahr 2015 haben einige Vereinsmitglieder das Projekt „ Rojava-Projekt für Bildung“ (http://projekt4bildung.de) ins Leben gerufen. Für diese Initiative hat der Verein die Trägerschaft übernommen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.662,50 € Spendengelder erhalten

  A. Rosenfelder  03. Juli 2019 um 17:22 Uhr

Liebe Spender*innen,

Herzlichen Dank nochmal allen, die uns unterstützt haben!
Eure Spenden, klein und groß, haben zum Gelingen und zur Durchführung unseres Festivals beigetragen. Insbesondere wurden folgende Aktionen bezuschusst:

Theater und Tanz in Sozialen Einrichtungen Im Rahmen des diesjährigen Festivals fanden elf Veranstaltungen in Sozialen Einrichtungen in Tübingen statt: in städtischen Kindergärten und Freien Kinderhäusern;  im Museumsgarten, in der Erstaufnahmeeinrichtung und in Waldkindergärten. Wir freuen uns sehr darüber, denn durch die Workshops, Vorstellungen und Projekte haben wir etliche Kinder erreicht, unabhängig ihrer Sozialen, Kulturellen und Finanziellen Lage. Sie haben sich in Tiere verwandelt und wurden dazu live musikalisch begleitet, sie haben Unterwassergeschichten gespielt und getanzt, im Kindergarten Puppentheatervorstellungen angeschaut oder sind unter Bäumen einem (fast!) echten Drachen begegnet. Begleitet von Erzieher*innen und / oder Eltern konnten sie ganz besondere, ästhetische Erfahrungen machen, sich kreativ ausdrücken und ungewöhnliche Eindrücke sammeln.

Fahrtkosten
Neben lokalen KünstlerInnen wurde das Festivalprogramm ducrh Gastspiele bereichert- aus der Schweiz, Berlin, Mannheim, aber auch der nächsten Großstadt- Stuttgart. Die Figurenspielerin Lisa Schnee aka Hexe Ramba Zamba ist dank Eurer Spenden zwischem Tübingen und Stuttgart hin-und-hergereist: Ob auf dem Hexenbesen oder im himmelblauen Figurentheater-Kumulus-Kombi, wird nicht verraten!

Technik
Dank der Unterstützung ducrh unseren Techniker  konnten die Theater- und Tanzerlebnisse im richtigen Licht erstrahlen. Die Spenden halfen uns bei der Finanzierung.

HERZLICHEN DANK! 


weiterlesen

Kontakt

Aixer Straße 28
72072
Tübingen
Deutschland

A. Rosenfelder

Nachricht schreiben