Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Tierhospiz Hof Elise e.V. außen stelle Grabenstätt

wird verwaltet von A. Handke

Über uns

Grabenstätt – »Wir sind so was von pleite, nur 47 Euro sind noch auf unserem Igelkonto«, klagt die besorgte Leiterin der privaten Igelhilfe Grabenstätt, Elisabeth Hüller. Um in den kommenden Wochen und Monaten in bewährter Weise weiterarbeiten zu können, sei man dringend auf Spenden angewiesen.

Mit ihren Helfern kümmert sich Hüller 365 Tage im Jahr um verletzte, kranke und unterernährte Igel aus diversen südostbayerischen Landkreisen. Aktuell sind es einschließlich Außenstationen in Übersee, Traunstein und Bernau 85 stachelige Vierbeiner, »dabei geht es jetzt im Herbst erst so richtig los«,so Hüller, die sieben Tage die Woche von 7 bis 23 Uhr für ihre Schützlinge da ist. Auch nachts habe man zuletzt alle zwei Stunden aufstehen müssen, um die in der Igelstation geborenen Babys zu versorgen, so Birgit Briller von der Außenstation in Übersee.Nebenkosten nicht mit eingerechnet, belaufen sich die jährlichen Ausgaben für Futter, Medikamente, Desinfektions- und Schmerzmittel sowie Tierarztbesuche auf rund 28 000 Euro. »Ein halbwegs gesunder Igel kostet einen Euro

Kontakt

Buchet 2
94496
Ortenburg
Deutschland