Deutschlands größte Spendenplattform

Freundeskreis St. Camille e.V. / Kettenmenschen

wird verwaltet von Christine K.

Über uns

Das Leid psychisch Kranker ist nirgendwo so groß wie in Westafrika. Zehntausende Menschen leben in den Dörfern der Elfenbeinküste und des Benin als Kettenmenschen, sie werden in Verliese gesperrt oder an Baumwurzeln gekettet. Sie leiden unter Demenz, Schizophrenie und anderen seelischen Krankheiten. Die Gesellschaft hat Angst vor ihnen. Die Gesunden glauben, die Kranken seien von Dämonen befallen; von ihnen wollen sie sich befreien.
Unser Verein, der Freundeskreis St Camille e.V. mit Sitz in Reutlingen versucht, den Kettenmenschen zu helfen. Die staatliche Entwicklungshilfe ignoriert sie, auch die großen deutschen Hilfsorganisationen. Psychisch Kranke in Afrika sind für niemanden ein Thema.
Unser Partner, die katholische Organisation St. Camille de Lellis und ihre Mitarbeiter, sind die einzigen, die die Menschen von ihren Ketten befreien und sie in eigens gegründeten Therapiezentren aufnehmen. Dort werden sie auf die für sie passenden Medikamente eingestellt. www.kettenmenschen.de

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 34,50 € Spendengelder erhalten

  Christine K.  23. Dezember 2020 um 11:39 Uhr

Vielen Dank für die Unterstützung.. Wir sammeln auch in Corona-Zeiten weiter Spenden. Unsere Geschäftsführerin Eva war dieser Tage wieder in der Elfenbeinküste und hat die Partner in den Zentren getroffen. Unsere Medikamentenlieferungen sind ein wichtiger Baustein in der Versorgung der psychisch Kranken. 

weiterlesen

Kontakt

Kanzleistraße 44
72764
Reutlingen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite