Deutschlands größte Spendenplattform

Kinder- & Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main

wird verwaltet von A. Möschter

Über uns

Der Deutsche Kinderhospizverein e.V. betreibt bundesweit insgesamt über 25 ambulante Kinder- und Jugendhospizdienste in eigener Trägerschaft.
Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Frankfurt/Rhein-Main wurde 2006 eröffnet und ist Anlaufstelle für Familien mit Kindern/Jugendlichen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung in und im Umkreis von ca. 50km um Frankfurt. Er unterstützt und begleitet die Kinder sowie die Eltern und Geschwister. Die Begleitung ist kostenfrei. Der AKHD fördert die Selbsthilfe, ist ein Forum, in dem sich Familien in ähnlicher Lebenslage austauschen und vernetzen können und bietet eine ehrenamtliche Begleitung zu Hause. Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen begleiten ab der Diagnose, häufig langfristig und über Jahre, an der Seite der betroffenen Familie. Sie hören zu, gehen mit den Kindern spazieren, spielen und sind Ansprechpartner für Themen wie Trauer, Tod, Abschied und den Alltag mit einem erkrankten Kind. Der Dienst finanziert sich überwiegend durch Spenden.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 577,74 € Spendengelder erhalten

  A. Möschter  03. Februar 2021 um 17:56 Uhr

Mit den Spenden können wir die lebensverkürzend erkrankten Kinder und Jugendlichen auch in Zeiten von Corona weiterbegleiten. Wir haben zurzeit erhöhte Kosten durch den Erwerb von FFP-2 Masken und Schutzkleidung. Es ist wichtig, dass die Familien gerade jetzt Unterstützung bekommen und in der verschärften Situation nicht allein gelassen werden.

weiterlesen

Kontakt

Hanauer Landstr. 48
60314
Frankfurt am Main
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite