Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1518635051 logo color1000p

Stiftung für Innovative Medizin

wird verwaltet von Alexander B. (Kommunikation)

Über uns

Die Stiftung für Innovative Medizin wurde 2014 gegründet und besteht aus einem ehrenamtlichen interdisziplinären Team aus Medizinern und Kreativen.

Ziel der Stiftung ist es, Projekte durchzuführen, welche zur Erforschung und Therapiefindung bisher hoffnungsloser Krankheiten beitragen oder die Gesundheit vieler Menschen nachhaltig fördern.

Ein besonderer Schwerpunkt der Stiftungsarbeit liegt auf der Prävention und Erforschung von Krebs, insbesondere kindlicher Hirntumore. Dazu führt die Stiftung regionale und internationale Projekte in Zusammenarbeit mit namhaften akademischen und politischen Partnern durch.

Informationen zu unseren Projekten finden Sie unter
www.innovativemedizin.de

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Update zum Projekt „Kampf gegen kindliche Gehirntumore“

  Alexander B.  23. Juli 2018 um 18:49 Uhr
Beschaffung von Forschungs-Equipment
Durch Ihre Spende konnte zusätzliches Forschungs-Equipment gekauft werden, wie z.B. eine Zentrifuge, Pipetten, Kühl- und Gefrierschränke und spezielle Messgeräte. Diese Geräte sind essentiell für unsere Experimente, von denen bereits viele erfolgreich durchgeführt wurden. Außerdem konnten dringend benötigt Reagenzien für Experimente angeschafft werden. Durch Ihre Spende ist es dem Team um Dr. Alexander Beck möglich noch mehr Experimente in kürzerer Zeit durchzuführen und damit den Erfolg des Projektes maßgeblich zu beschleunigen. 

Erste Erfolge in der Entwicklung eines „Blut-Hirn-Schranken Modells“ 
Wie Sie wissen, zielt das Projekt darauf ab, durch ein lebensechtes Modell der so genannten „Blut-Hirn-Schranke“ herauszufinden, welche Medikamente zum Gehirntumor vordringen können. Mit Hilfe Ihrer Spende konnte dieses Modell bereits entwickelt werden. In einem nächsten Schritt soll das Modell optimiert werden und schließlich Medikamente an kindlichen Gehirntumorgeweben getestet werden. 

Vielen Dank nochmals für Ihren Zuspruch und Ihre Unterstützung! Sie haben den erfolgreichen Start des Projekts ermöglicht und schenken damit den betroffenen Kindern und deren Familien wieder Hoffnung! 
Noch bis Ende des Jahres ist die Finanzierung des Projekts gesichert. Um die Weiterführung des Projekts zu ermöglichen, bemühen wir uns bereits um weitere Förderungen. Wenn auch Sie unser Projekt weiter unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Spende!
weiterlesen

Kontakt

Vogelanger 7a
81477
München
Deutschland