Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Missionsdominikanerinnen v. heiligsten Herzen Jesu

wird verwaltet von F. Hutmacher

Über uns

Wir Missionsdominikanerinnen in Strahlfeld sind Teil einer internationalen Kongregation, die 1891 in Simbabwe, damals Rhodesien, für den Einsatz in Afrika entstanden ist. Deshalb ist das Mutterhaus in Harare, der Hauptstadt von Simbabwe. Dort leben und arbeiten auch die meisten von den insgesamt ca 350 Schwestern. Unsere Wurzeln sind im Dominikanerinnenkloster St Ursula in Augsburg, einem der frühen Klöster des Dominikanerordens. Von dort aus hatte 1877 eine kleine Gruppe von Schwestern in King William’s Town in Südafrika eine neue Kongregation gegründet, aus der später unsere Gemeinschaft die Missionsdominikanerinnen vom heiligsten Herzen Jesu hervorging.

Der Orden ist international tätig in Zimbabwe, Zambia, Kenia, Kolumbien, England und Deutschland.

Letzte Projektneuigkeit

Jahresrückblick 2019 - Wir sagen danke!

  F. Hutmacher  21. Januar 2020 um 15:16 Uhr
Was im vergangenen Jahr erreicht wurde
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/058/068/212817/limit_600x450_image.jpg

Der OP in Regina Coeli ist in Betrieb – dank Ihrer Unterstützung gibt es wieder Narkosen, Kinder kommen per Kaiserschnitt sicher zur Welt. Außerdem der Ambulanzwagen wieder flottgemacht und es konnten Medikamente und Sauerstoff gekauft werden.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/058/068/212819/limit_600x450_image.jpg

Uns repräsentiert nun ein Logo, das an der Wurzel unseres Engagements entstanden ist: bei einem Logowettbewerb in der 9. Klasse, in der Schulgemeinschaft des AAG.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/058/068/219395/limit_600x450_image.jpg

Wir profitieren vom medizinischen Know-how in Simbabwe – fünf Studentinnen aus Regensburg haben im Krankenhaus Regina Coeli einen Monat lang
gearbeitet. Dort haben sie bei der Behandlung tropischer Krankheiten sowie bei der Geburtshilfe viel dazugelernt.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/058/068/219397/limit_600x450_image.jpg
Bild von Firmin Forster.

Mit Ihren Spenden konnten wir die Ausbildung von 54 Kindern im Waisenhaus Emerald Hill finanzieren – ein ganzes Jahr lang. Bildung ist für viele der einzige Ausweg aus ihrer verfahrenen Situation. So studieren etwa zwei Waisen nun mit einem Stipendium in den USA.

Wofür wir sammeln

Die Inflation galoppiert, Lebensmittel und Sprit sind knapp. Simbabwe leidet unter einer katastrophalen wirtschaftlichen Lage, es kommt vereinzelt zu friedlichen Protesten.

Vieles ist in Simbabwe nur noch gegen Devisen zu bekommen. Hier können wir helfen: Unsere Spenden landen automatisch als US-Dollar in Simbabwe und ermöglichen so den Ankauf dringend benötigter Hilfsgüter.

Wir helfen dem Krankenhaus Regina Coeli dabei, das Gehalt für seinen Anästhesisten zu bezahlen und möchten weiter möglichst vielen Waisen aus Emerald Hill mit Bildung einen Weg in die Zukunft ermöglichen.
weiterlesen

Kontakt

Am Jägerberg 2
93426
Roding
Deutschland