Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Verein z. Förderung d.Schulprojekts Cartagena e.V

wird verwaltet von R. Gaiser

Über uns

Der Verein zur Förderung des Schulprojekts Cartagena e. V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hornbergstraße 8, 73557 Mutlangen. Gegründet im April 2005 durch Otto Gaiser 1. Vorsitzender und 15 weiteren Gründungsmitgliedern. Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, den Kindern aus den Elendsvierteln der kolumbianischen Stadt Cartagena Bildung, Erziehung und Betreuung zu ermögichen. (Satzung §2.1: Sinn und Zweck des Vereins die Entwicklungsarbeit der Stiftung Schulprojekt Cartagena zu unterstützen)
Vereinsrat gewählt an der Hauptversammlung am 11.03.2017
1. Vorsitzende Rosemarie Gaiser
2. Vorsitzende Josefa Kientz
Kassiererin Sibylle Schöll
Schriftführerin Andrea Baur
Beisitzer: Waltraud Welzel, Franziska Seifert, Hans Lasermann

Letzte Projektneuigkeit

Jahresbericht 2019

  R. Gaiser  31. Januar 2020 um 09:17 Uhr

Liebe Freunde und Förderer unseres Schulprojekts in Cartagena!

Im 15. Jahr des Bestehens unseres Vereins möchten wir auf diesem Weg besonders Ihnen und euch als Spender auf betterplace.org und der Aktion „Gut für die Ostalb“ ein herzliches Dankeschön übermitteln.
Seit 2017 erhielten wir über diesen Weg 7.105 Euro Spenden!! Im Jahr 2019 waren es 2235 Euro! Ein toller Erfolg! Insgesamt konnten wir im Jahr 2019 41.000 Euro nach Cartagena überweisen. Aus vielen Aktionen unseres Vereins, durch Paten- und Mitgliedschaften und auch der Vereinsförderung der Gemeinde Mutlangen setzt sich dieser Betrag zusammen.
Lehrerinnen, Sozialarbeiter, eine Köchin, Psychologin, Hausmeister und allen voran Luz Elena Jiménez an der Spitze als Motor und Leiterin des Projekts. 5 - 6 Tage in der Woche, 10 Stunden täglich, versuchen diese Menschen 120 Kindern aus den Slums eine Umgebung zu schaffen in der sie abseits von  Gewalt, Gestank und Schmutz aufwachsen können! Durch intensiven Förder- und Zusatzunterricht haben im November alle Kinder das Klassenziel erreicht, manche sogar mit Auszeichnung. Das ist natürlich für die Familien ein wunderbar positives Zeichen, dass in allem Elend, dem sie ausgesetzt sind, ihre Kinder eine gute Chance für eine bessere Zukunft erhalten!

Wir wünschen Ihnen und euch den Mut im kommenden Jahr nicht nur der Vernunft zu vertrauen sondern auch auf die Stimme des Herzens zu hören!  (nach einem irischen Segensspruch)

Ein gesundes, glückliches und friedvolles neues Jahr mit einem herzlichen Dank für Ihr und euer Engagement!

Muchas Gracias!
Rose Gaiser, 1. Vorsitzende



weiterlesen

Kontakt

Hornbergstraße 8
73557
Mutlangen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite