Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

BUND - Bund für Umwelt- und Naturschutz Aalen

wird verwaltet von C. Rieger

Über uns

Bund für Umwelt-und Naturschutz. Ortsverband Aalen

Letzte Projektneuigkeit

Jahresrückblick 2019

  C. Rieger  12. Januar 2020 um 12:32 Uhr
Liebe SpenderInnen,

im vergangenen Jahr konnten wir mit Ihrer/Eurer Hilfe das bislang umfangreichste Wildkatzen-Monitoring durchführen. Dabei arbeiteten auf baden-württembergischer Seite der BUND Aalen und die Forstverwaltung im Landkreis Heidenheim und auf bayrischer Seite  der BUND Naturschutz Nördlingen eng zusammen. Dabei konnten zahlreiche Haarproben an den vielen ausgebrachten Lockstöcken eingesammelt werden. Die Ergebnisse stehen leider noch aus, da das Senckenberg-Institut für Wildtiergenetik personell durch die zusätzlichen Proben von Wolf und Luchs stark eingespannt ist. Wir hoffen jedoch, dass nun die Ergebnisse bald zu uns unterwegs sein werden.
In Sachen Wildtierkorridor sind wir bisher nicht viel weiter gekommen, da sich die Stadtverwaltung  Oberkochens bisher nicht zu einer Zusammenarbeit bereit erklärt hat, obwohl sie die meisten für den Korridor betroffenen Grundstücke in Eigentum hat. Hintergrund könnte auch eine wieder in die Diskussion gekommene
Straßenplanung /Albaufstieg bei Oberkochen zur A7 sein, welche in der Nähe des vorgesehenen Korridors verlaufen würde.
Doch wir geben nicht auf und werden uns an anderer Stelle Verbündete suchen, um den Korridor zu verwirklichen, auch weil diese Straßenplanung eine katastrophale Wunde in eines der letzten großen zusammenhängenden Waldgebiete in Baden-Württemberg reißen würde.

Mit Ihrer/Eurer Unterstützung werden wir weiter für die Beutegreifer Wildkatze, Luchs und Wolf und gegen weitere Naturzerstörung kämpfen.

Viele Grüße und ein gutes und gesundes Neues Jahr 2020
wünscht

Carl-Heinz Rieger


weiterlesen

Kontakt

Gmünderstrasse 9
73430
Aalen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite