Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1500303234 logoneusw

Eulenmühle - Pro Equis e.V.

wird verwaltet von W. Heine (Kommunikation)

Über uns

1. Zweck des Vereins ist es:
a. bei Equiden (Pferden, Maultieren, Eseln), die wegen Verletzungen, Krankheit, nicht artgerechter Haltung, von Amts wegen beschlagnahmt werden oder aus sonstigen Gründen der Hilfe bedürfen, für eine artgerechte Unterkunft und Betreuung zu sorgen.
b. die Förderung des Tierschutzes bei der Haltung und im Umgang mit Equiden.
c. die Förderung der Errichtung der Stiftung „Eulenmühle - Stiftung für Equiden“.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Paten gesucht für Hengst Rhodius

  W. Heine  02. Februar 2018 um 15:05 Uhr
https://youtu.be/kwX3Lvaklzw 
Ein neues Zuhause für Rhodius Pferdeschutzverein PRO EQUIS e.V. nimmt Althengst Rhodius aus dem Landgestüt Dillenburg auf Nachdem die  Hessische Landesregierung im Herbst 2017 beschlossen hatte, die Hengsthaltung im Landgestüt Dillenburg aufzugeben, standen 11 Hengste zum Verkauf, darunter der 22 jährige Rhodius .  Der  Hengst  war  in der Hessischen Landes- Reit- und Fahrschule in Dillenburg eingesetzt.  In Dillenburg gibt es keine Weideflächen und die Auslaufmöglichkeiten sind in Stadtlage begrenzt.  Da  Hengste meistens nur einzeln gehalten werden können, ist auf Dauer eine tiergerechte Haltung von Hengsten ohne größere Weide- und Auslaufflächen sehr schwierig, was u.a. auch zur Aufgabe der Hengsthaltung in Dillenburg  geführt hat. Der Pferdeschutzverein PRO EQUIS e.V. in Ingelheim erfuhr durch die Medien vom anstehenden Verkauf der Hengste und von der Schwierigkeit  für die  "Senioren", die nicht mehr voll einsetzbar sind, einen artgerechten Platz zu finden.  Daher bot der Verein an, einen der Hengste zu übernehmen und ihm ein pferdegerechtes Rentnerdasein zu ermöglichen.  Am Dienstag, dem 16. Januar  wurde Rhodius in die Eulenmühle, dem Sitz des Vereins PRO EQUIS e.V.  gebracht.  Nachdem sich die übliche anfängliche Aufregung gelegt hatte, nahm er Kontakt zu seinen neuen Boxennachbarn Charlie und Rocco zwei Holsteiner  Schimmeln auf, die ihn freundlich begrüßten. Besonders Charlie fand seinen neuen Boxennachbarn sehr sympathisch und kraulte ihm nach einiger Zeit schon das Fell."Er wird sich bald eingelebt haben und Bewegungsdrang auf der Koppel oder im Auslauf  freien Lauf lassen können," ist PRO-EQUIS-Vorsitzende Wiltrud Heine überzeugt."Wir haben Erfahrung im Umgang mit Hengsten und wissen uns auf deren Bedürfnisse einzustellen, so dass wir ihm in der Eulenmühle sicher noch einen abwechslungsreichen schönen Lebensabend bieten können."  Der Pferdeschutzverein PRO EQUIS e.V. betreut  derzeit  23 Pferde, Ponys und Esel. Die Tiere bleiben alle in der Eulenmühle und werden nicht weitervermittelt. Die  Haltung der Pferde  wird  durch Mitglied- und Patenschaften  und Spenden finanziert, sowie mit Einnahmen aus  Seminaren  und Veranstaltungen. Wer den Verein unterstützen möchte oder eine Patenschaft für Rhodius oder eines der anderen Pferde übernehmen möchte,  kann sich unter www.eulenmuehle-proequis.de informieren. 
weiterlesen

Kontakt

Eulenmühle
55218
Ingelheim
Deutschland