Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

VereinzurHilfeundFörderungdeskreolischenHundes e.V

wird verwaltet von I. Gorski-Grobe (Kommunikation)

Über uns

Der Verein zur Hilfe und Förderung des kreolischen Hundes e.V. bekämpft das Elend karibischer Straßentiere mit dortigen Organisationen. Trotz Massenvergiftungen und -tötungen nimmt ihre Zahl ständig zu. Ihr Leben ist kurz: Entgehen sie Gift, Fängern, Autos, so sterben sie mit etwa 6 Jahren an Organschaden durch eine Diät aus Müll und Abwasser. In dieser Zeit beträgt allein die weibliche Nachkommenschaft einer Hündin bei Würfen v. ca 4 Welpen, zu 50% weiblich,160.000. Nur die hohe Welpensterblichkeit bremst die Entwicklung, ihr Leid ist unermeßlich. Nur Kastrationen können die Population zu stabilisieren und allmählich zu verringern. In der Dominikanischen Republik führen wir in der Tierklinik von Sosua Kastrationsprojekte durch, für die wir ständig freiwillige Tierärzte brauchen, sowie Spender, die eine "Kastrationspatenschaft" übernehmen. Eine Kastration koste 20 Euro. Einheimische Studenten nehmen an den Kastrationen teil, um zu lernen und später der Klinik zur Verfügung zu stehen. Jedes Projekt wird begleitet von Aufklärungsmaßnahmen der Bevölkerung und Erziehung insbesondere der Jugend zu einer besseren Einstellung zum Tier. Impfkampagnen gegen die dort auch die Bevölkerung bedrohende Tollwut gehören zum Programm. 2009 haben wir 364 Kastrationen durchgeführt. Auf Martinique fördern wir den Tierschutzverein RSP- Martinique und arbeiten daran, eine Kastrationsklinik einzurichten. Hierzu brauchen wir Sponsoren.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Unser nächster Kastrationseinsatz (15.07.2018)

  I. Gorski-Grobe  30. August 2018 um 15:20 Uhr

 Vom 14.–25. Oktober fliegt Claudia Bretthauer in die Dominikanische Republik, um 300 Tiere zu kastrieren, 200 wie im Vorjahr in Las Terrenas und Sanchez und 100 für Kim Bedall in El Limón. 

Kim Beddall hat von der Gesundheitsbehörde 300 Tollwutimpfungen erhalten, so dass alle Tiere geimpft werden können. 


Der Einsatzplan: 

Am Montagnachmittag, dem 15. 10. beginnt der Einsatz in Las Terrenas. Es stehen hauptsächlich die Hunde auf dem Plan, die das Helferteam von Patricia Jakobs bereits im Auge hat, Tiere von Leuten aus der näheren Umgebung, von denen sie wissen, dass sie sich die Op bei einem dortigen Tierarzt nicht leisten und Strassenhunde. Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag wird Claudia Bretthauer für Kim Beddall in El Limion kastrieren. Am Freitag, Samstag und Sonntag wird in Las Terrenas gearbeitet und Montag, Dienstag und Mittwoch dann in Sanchez. Am Donnerstag, dem 25. 10. ( dem Abflugtag) könnte sowohl noch einmal in Sanchez oder in Las Terrenas oder eventuell in Hoyo de Cacao, das zwischen den beiden Orten liegt, kastriert werden. Ein volles Programm, das nicht viel Zeit für Erholung lässt…. Der Kommentar von Claudia Bretthauer: „Perfekt – so gefällt mir das!“ 


Hier unsere Bedarfsliste für den Einsatz: 

4x50 ml Xylazin | Euro | 103,12 
10x50ml Ketamin | Euro | 383,20 
1x50ml Metacam | Euro | 69,46 
2x100 grüne Kanülen kurz | Euro | 13,88 
2x100 grüne Kanülen lang | Euro | 6,54 
1x100 blaue Kanülen | Euro | 3,27 
1x100 rosa Kanülen | Euro | 4,82 
1 x 100 Skalpelle 21 | Euro | 20,78 
6 x Fadenspule 3,5 | Euro | 303,36 
8 x Fadenspule 5 | Euro | 378,24 
5 x 100 ml Duphamox | Euro | 36,58 
2 x 200 ml Virbamec | Euro |  84,78 
5 rosa Braunülen | Euro | 9,00 
5 blaue Braunülen | Euro | 9,00 
8 Packungen Faden + Nadel | Euro | 432,96 
50 Paar OP-Handschuhe Gr. 6,5 | Euro | 194,12 
1 x Sterofundin | Euro | 5,01 
1 Packung Foliodrape Protect 45 x 75 cm | Euro | 31,96 
6 x Alu Spray | Euro | 20,00 
500 ml Ringerlösung | Euro | 8,85 
750 sterile Tupfer 10 x 10 cm | Euro | 152,50 
10 l Hautdesinfektion | Euro | 94,00 
 | 

weiterlesen

Kontakt

Greinöd 4
94428
Eichendorf
Deutschland

Fill 100x100 original isabel2

I. Gorski-Grobe

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite