Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kampagne Meine Landwirtschaft

wird verwaltet von S. Richartz

Über uns

Die Kampagne Meine Landwirtschaft ist die Initiatorin der jährlichen "Wir haben es satt!"-Demonstration und setzt sich für gesundes Essen, bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und fairen Handel ein.
Seit 2010 besteht die "Wir haben es satt!"-Bewegung aus Bäuerinnen und Bauern, konventionell und bio, von Tierhaltung bis Ackerbau, sowie aus LebensmittelhandwerkerInnen, Natur-, Umwelt- und TierschützerInnen, Aktiven der Entwicklungszusammenarbeit, engagierten Jugendliche und kritischen Bürgerinnen und Bürgern.
Das Motto lautet im kommenden Jahr „Agrarkonzerne: Finger weg von unserem Essen!“, denn immer weniger Konzerne haben immer mehr Macht über die Äcker und Teller der Welt. Ein Beispiel ist die geplante Fusion von Bayer-Monsanto, durch die der Konzern auf einen Schlag zum globalen Marktführer im Bereich Pestizide und Saatgut werden würde.
Die Kampagne Meine Landwirtschaft ist ein Projekt des Forum Umwelt & Entwicklung unter der Rechtsträgerschaft des Deutschen Naturschutzrings.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 2.845,23 € Spendengelder erhalten

  S. Richartz  25. März 2020 um 17:38 Uhr

Die Spenden wurden für die Mobilisierung der Demo (Aufkleber, Flyer und Plakate etc.) verwendet. Vielen Dank für eure tolle Unterstützung! Dank euch konnten wir mit 27 000 Menschen den Druck für die Agrarwende auf der Straße erhöhen. 

weiterlesen

Kontakt

Marienstr. 19-20
10117
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite