Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo nuernberg

IPPNW Nürnberg - Fürth - Erlangen

wird verwaltet von E. Heyn (Kommunikation)

Über uns

Wir sind eine politisch engagierte Gruppe von Ärzten aus der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen. Als Ärzte sind wir besorgt über alle gesellschaftlichen Entwicklungen, die die Unverletzlichkeit des Menschen bedrohen, wie z.B. die militärische und zivile Nutzung der Atomenergie, Aufrüstung und Kriege. In einer Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs befürchten wir außerdem einen Verlust an sozialer Gerechtigkeit in der Gesundheitsversorgung.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  E. Heyn  06. Dezember 2016 um 14:34 Uhr

Vielen Dank für die Unterstützung des Projektes! Wir können mit Euren Geldern erfolgreich eine gute Kongresstradition fortführen: die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Es wurde lebhaft diskutiert, an neuen Projekten gefeilt (u. a. Aufarbeitung der DKR-Vergangenheit im RotKreuz-Museum in Nürnberg) und viele interessante Eindrücke gesammelt.
70 Jahre nach Beginn des Nürnberger Ärzteprozesses, aktuellen Diskussionen um die Sterbehilfe und die filmische Aufarbeitung der Euthanasie im Nationalsozialismus kam der 5. Internationale IPPNW-Kongress „Medizin und Gewissen – Was braucht der Mensch?“ genau zum richtigen Zeitpunkt. 400 TeilnehmerInnen und 40 ReferentInnen beschäftigten sich in Nürnberg mit der Rolle von ÄrztInnen und insbesondere Psychiatern im Nationalsozialismus, ethischen Fragen im Medizinalltag und der Rolle von Menschen im Gesundheitswesen als Friedensstifter.

Es wurden 210,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Kongress Medizin und Gewissen 2016 210,00 €
weiterlesen

Kontakt

Kontumazgarten 20, 90429 Nürnberg
90429
Nürnberg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite