Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo sos mediterrannee blau

SOS MEDITERRANEE Deutschland e.V.

wird verwaltet von SOS_MEDITERRANEE_Deutschland_e. V. (Kommunikation)

Über uns

SOS MEDITERRANEE Deutschland e.V. - Ein Rettungsschiff fürs Mittelmeer

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Aquarius kehrt zurück ins Rettungsgebiet

  SOS_MEDITERRANEE_Deutschland_e. V.  02. August 2018 um 15:17 Uhr

 https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/039/351/189455/limit_600x450_image.png

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

die Aquarius startet heute zurück ins Rettungsgebiet. Seit Anfang dieses Jahres sind mindestens 1.100 Menschen im zentralen Mittelmeer ertrunken, davon über 700 allein seit Juni – dem Zeitpunkt, ab dem zivile Organisationen nicht nur davon abgehalten wurden, im zentralen Mittelmeer Menschen zu retten, sondern auch zu dokumentieren, was im Mittelmeer passiert. Es ist daher unser Recht und unsere Pflicht, ins Rettungsgebiet zurückzukehren und unseren menschenrettenden Einsatz fortzusetzen. Wenn die Aquarius heute ins Mittelmeer zurückkehrt, bleibt der Einsatzrahmen in den grundlegenden Prinzipien der Seeschifffahrt fest verankert: Seenotrettung ist eine rechtliche Pflicht.

Die Aquarius wird alles, was sie auf See erlebt, öffentlich machen. Es wurde ein Online-Logbuch eingerichtet, das unter www.onboard-aquarius.org voll zugänglich ist und laufend aktualisiert wird. Es wird alle Aktivitäten der Aquarius im zentralen Mittelmeer sichtbar dokumentieren, darunter auch beobachtete Verstöße gegen das internationale Seerecht.

Zugleich hat die Aquarius während ihres Aufenthaltes in Marseille auch technische Anpassungen vorgenommen. Sie wurde mit einem neuen Schnellboot ausgestattet, das mehr Effizienz und Kapazität während den Einsätzen gewährleistet. Angesichts der Möglichkeit, dass es bei der Zuweisung eines Anlaufhafens erneut zu einem tagelangen Stillstand auf See kommen kann, wurde der Nahrungsmittelbestand aufgestockt. Auch wurde für den Fall, dass Tote geborgen werden, eine Kühlkammer eingerichtet, um die Würde der Verstorbenen zu respektieren.

Wir kehren zurück in die Rettungszone, trotz aller widrigen Umstände und entschlossener denn je. Wir wollen die Augen und die Ohren der europäischen Öffentlichkeit sein, die gemeinsam mit uns nicht akzeptiert, dass Menschen wissentlich und unnötig im Mittelmeer ertrinken, ungesehen und unbezeugt.

Wir danken all denjenigen, die in der letzten Woche mehr denn je an unserer Seite standen. Die aufgestanden sind, für Humanität und gegen das Sterben im Mittelmeer.

Bleiben Sie an unserer Seite.
#TogetherForRescue

Ihr Team der Aquarius und das Team von SOS MEDITERRANEE Deutschland e.V. 






weiterlesen

Kontakt

Postfach 440352
10553
Berlin
Deutschland

Fill 100x100 bp1529077227 facebook profilepics frame1

SOS_MEDITERRANEE_Deutschland_e. V.

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite