Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 evangelisch imfb logo kirchentagszeitung ohnehintergrund

Evangelisch im Facebook

wird verwaltet von Stefan H. (Kommunikation)

Über uns

Die Facebook-Seite "Evangelisch im Facebook", http://www.facebook.de/Evangelisch, ist DAS Profil für alle evangelischen Facebookler und solche, die sich dafür interessieren. Hier gibt es gemeinsame Aktionen, christlich Kurioses, Links, Denkanstöße und frische News - ein evangelischer Service auf Facebook!

Begonnen im Juni 2010 ist „Evangelisch im Facebook“ als Arbeitskreis der ESG Stuttgart mit inzwischen mehr als 10.000 Fans sehr erfolgreich (und in guter Gesellschaft mit offiziellen Facebook-Seiten wie „evangelisch.de“ mit auch mehr als 10.000 Fans, der EKD mit knapp 7000 Fans oder „katholisch.de“ mit gut 30.000 Fans - Daten von November 2015). Mit guten Posts erreichen wir wöchentlich bis zu 1,1 Millionen Facebook-Nutzer. Einzelne Beiträge erreichen dabei eine Reichweite im oberen 6-stelligen Bereich. Dass "Evangelisch" eine interaktive und diskussionsfreudige Seite ist, beweisen uns unsere Fans. Knapp die Hälfte von ihnen will regelmäßig ein Wörtchen mitreden.

Karikaturen, Comics und Bilder sind sehr beliebt: Sie erreichen oftmals 1.500 „Gefällt mir“-Klicks. Aber auch Zitate wichtiger Persönlichkeiten (z.B. von Martin Luther, Dietrich Bonhoeffer oder Antoine de Saint-Exupéry) erreichen viele Menschen und werden wie auch Bibelzitate oder der aktuelle Lehrtext/Tageslosung gerne von anderen Seiten geteilt. Über unsere teilweise kontrovers diskutierbaren Beiträge entstehen in den Kommentaren Diskussionen, teilweise entstehen so mehr als 200 Kommentare zu einem Post (Themen wie Beschneidung, Homosexualität im Pfarramt, Organspende,…). Die deutliche Mehrheit unserer Fans kommt aus Deutschland, darunter etwas mehr Frauen (52%) als Männer (48%). Die Seite wächst stetig mit einer erfreulichen Geschwindigkeit (ca 1% wöchentliches Wachstum).

Mit diesen Dimensionen ist es nun an der Zeit, um Unterstützung zu bitten: Wir brauchen Moderatorinnen und Moderatoren, Redakteurinnen und Redakteure, die uns helfen, die Seite zu betreiben.

Kontakt

Fritz-Elsas-Str. 44
70174
Stuttgart
Deutschland