Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo foerderverein

Förderverein für den Ringkampfsport e.V.

wird verwaltet von Conny B. (Kommunikation)

Über uns

Der Förderverein für den Ringkampfsport e.V. wurde am 10. November 2014 gegründet, um
die Randsportart Ringen, speziell im Nachwuchsbereich zu unterstützen.
„Sport braucht Förderer“
Ringen in Musberg besteht nun schon seit über 100 Jahren. Die sportlichen Erfolge von Bezirks-über Württembergische und Deutsche Meister, nicht zuletzt Frank Stäbler Weltmeister 2015 sprechen für sich.
Musberg ist sehr stolz, dass überwiegend Athleten aus dem eigenen Jugendbereich eingesetzt wurden. „Diese „jungen Wilden“ waren durchaus in der Lage auch in der Regionalliga auf den vorderen Rängen mit zu ringen und die Zuschauer zu begeistern. Diese Erfolge sind nur durch die konsequente Jugendarbeit mit erfahrenen Trainern möglich. Doch wie in jeder anderen Sportart auch, ist der hohe Leistungsstandard mit einem großen personellen und finanziellen Aufwand verbunden.
Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, diesen Förderverein zu gründen, um das Ringen speziell in Musberg zu fördern.


Ziele im einzelnen:
- eine Mannschaft mit eigenem Nachwuchs aufbauen
- interessierten Jugendlichen eine Plattform für das Ringen ermöglichen
- genügend Trainer für die Jugendarbeit
- das soziale Umfeld und das soziale Miteinander fördern
- eine sportliche Karriere ermöglichen
- Trainingslager/Ausflüge organisieren
- den Ringkampfsport in Musberg auch in Zukunft weiterhin attraktiv gestalten
- Unterstützung zum Erhalt einer der ältesten Sportarten
- 100 Jahre Ringen in Musberg - 100 % Förderung auf die Matte

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

"Musberg auf dem Eis"

  Conny B.  02. Februar 2018 um 08:50 Uhr

Diesmal hieß es nicht „Musberg auf der Matte“, sondern „Musberg auf dem Eis“

Um einmal in eine ganz andere Sportart reinschnuppern zu können, ermöglichte der Förderverein für den Ringkampfsport e.V., der Jugend und auch den Aktiven, ein  gemeinsames  Training auf dem Eis beim „Eisstockschießen im Schmellbachtal“. Eine Trainerin führte die 3 Gruppen souverän 2 Stunden durch das Spiel. Am Ende gab es einen Sieger, dies wurde dann mit einer Urkunde belohnt. Als Abschluss gab es ein zünftiges Vesper von der Mezgerei Holzwarth.  Es war ein gelungenes Event für die Ringer und die Trainer.

weiterlesen

Kontakt

Grüner Weg 13
70771
Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite