Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 unikonstanz logo minimum srgb

Universität Konstanz

wird verwaltet von D. Schmidt-Pfister (Kommunikation)

Über uns

Die Lehrmedien-Werkstatt ist eine der "Transferplattformen" der Universität Konstanz. Die Werkstatt ein angewandtes Forschungsprojekt, das zur Verbesserung von Transferprozessen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft beiträgt. Wir entwickeln medienübergreifende Lehr- und Lernmaterialien in den zwei Themenfeldern:
A) wissenschaftliche Integrität und Reflektion wissenschaftlicher Praxis
B) gebärdenunterstützte Kommunikation und Inklusion von Menschen mit Behinderung

In beiden Feldern besteht großer Bedarf an Angeboten, welche heutige technologische Möglichkeiten für die speziellen Zielgruppen und komplexen Inhalte urbar machen. Wir schließen diese Lücke, indem wir kulturwissenschaftliche Forschung mit aktueller Technologie verbinden.

Um das Lehren und Lernen in den genannten Bereichen zu verbessern, erarbeiten wir medienübergreifende Angebote, wobei die didaktischen Stärken der jeweiligen Medienformate gezielt genutzt werden: Print, Film, digitale interaktive Anwendungen, haptische Materialien, analoge Lernspiele und anderes.

Unser Leitbild:

TRANSFER: bislang getrennte Expertisen in Forschung, Alltagspraxis, Medienproduktion und Technologie-Entwicklung verzahnen; dabei auch Synergie-Effekte aus der gleichzeitigen Arbeit in beiden Themenfeldern nutzen.

PARTIZIPATION: besonders zielgruppengerechte Angebote nicht nur für, sondern mit potentiellen Nutzenden entwickeln, um ihr Erfahrungswissen und ihre Bedürfnisse konsequent mit einzubeziehen.

MULTIMEDIALITÄT: Lehr- und Lernangebote entwickeln, welche die didaktischen Stärken verschiedener Medien zusammenführen, etwa Print, Film, digitale Technologien, analoge und haptisch wirkungsvolle Lernspiele.

GANZHEITLICHKEIT: den gesamten Prozess von der Forschung über die Produktentwicklung bis hin zu Produktion und Vertrieb begleiten, um jederzeit flexibel auf Anwenderbedürfnisse reagieren zu können und damit stets unsere hohen Qualitätsansprüche zu wahren.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  D. Schmidt-Pfister  15. November 2016 um 12:16 Uhr

Mit den Spenden für unseren Bedarf "Programmierung" kann die Adventskalender-App "24 Gebärden mit Max und Eni" auch in diesem Dezember wieder zum Leben erweckt werden (siehe Neuigkeiten zum Adventskalender). Wir finanzieren hiermit die nötigen technischen Aktualisierungen, damit die 24 Gebärden auch 2016 wieder im Apple-Store erscheinen können. Dank einer weiteren externen Spende wird es dieses Jahr zusätzlich eine Android-Version geben. Wir freuen und bedanken uns!

Es wurden 150,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Programmierung 150,00 €
weiterlesen

Kontakt

Universitätsstr. 10
78464
Konstanz
Deutschland

Fill 100x100 dsp cu

D. Schmidt-Pfister

Nachricht schreiben