Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hunde für Handicaps e.V.

wird verwaltet von J. Stoiber (Kommunikation)

Über uns

Gegründet wurden der Verein Hunde für Handicaps e.V. am 25.05.1991 aus der Selbsthilfe in Berlin. Ziel war es damals, Menschen mit Behinderung einen Raum zu schaffen, um mit ihren Hunden zu trainieren.

Mittlerweile bilden wir seit über 20 Jahren erfolgreich Assistenzhunde aus und bereiten jedes Jahr neue Teams auf die Assistenzhundteamprüfung vor.

Wir engagieren uns auch politisch und sind beispielsweise Gründungsmittglied der ADEu, Assistance Dogs Europe und des DHVE, Dachverband für Haustierverhaltensberatung in Europa.

Darüber hinaus unterstützen wir den BHV, Berufsverband für Hundeerzieher und Verhaltensberater, mit unserer Expertise bei allen fachlichen Fragen und Themen rund um den Assistenzhund.

Regelmäßig sind wir mit unseren Hunden auf Messen oder Veranstaltungen vertreten.


Unsere Ziele sind:

- die sorgfältige und erfolgreiche Ausbildung von Assistenzhunden
- die Ausbildung und das Training von behinderten Hundehaltern für den Umgang mit ihrem Hund
- die Aufklärung und Information der Öffentlichkeit über die Bedeutung von Assistenzhunden für Menschen mit Behinderung.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Vereinshomepage: http://www.hundefuerhandicaps.de/

Letzte Projektneuigkeit

Ereignisreiche Tage :)

  J. Stoiber  04. Dezember 2018 um 16:43 Uhr

Eine Woche hat 7 Tage in denen viel passieren kann, Geplantes und Spontanes. Aber lest selbst:

Eine ereignisreiche Woche im Leben von Michi und Pitu.

In dieser einen Woche von der wir euch berichten möchten war so einiges los.
Am 14.11.18 wurden wir von der Firma Mars zur SILENT AUCTION eingeladen.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/058/038/196654/limit_600x450_image.jpg

Seit ein paar Jahren findet dort im November eine stille „Kunstauktion“ statt, wo Mitarbeiter des Unternehmens ihr handwerkliches Geschick, aber auch ihre Arbeitskraft versteigern, um für den Verein „Hunde für Handicaps“ Geld zu sammeln. In diesem Jahr ging der Erlös in die Ausbildung von meiner Assistenzhündin Pitu.

 https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/058/038/196653/limit_600x450_image.jpg 

Für die Mars SILENT AUCTION waren auch zwei Vertreter des Vereins "Hunde für Handicaps e.V." extra aus Berlin angereist. 
Bereits vormittags, vor Beginn der AUCTION hatten wir uns bei Mars getroffen und konnten dort die Hunde zusammen toben lassen.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/058/038/196655/limit_600x450_image.jpg

Ich habe mich riesig über das Wiedersehen gefreut. 
Es folgte ein gemeinsames Mittagessen mit einigen sehr netten Marsmitarbeitern. Gestärkt und mit bester Laune ging es von der Mars Mensa zum SILENT AUCTION Raum.
Der Startschuss für die AUCTION war gefallen.

Es war eine wirklich tolle Erfahrung so etwas mit zu erleben. Ich habe gestaunt wie alle mit so viel Herz bei der Sache waren. Es hat wirklich Spaß gemacht!

Ich möchte mich bei der Firma Mars und allen Mitarbeitern für die tolle AUCTION bedanken. Tausend Dank!

Am Abend ging es direkt und spannend weiter. Anlässlich der SILENT AUCTION 
hatte Frank Hanisch, ein Mitarbeiter von Mars zu einem ganz besonderen Vortrag geladen. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/058/038/196656/limit_600x450_image.jpeg

Er berichtete und nahm uns mit auf seine Weltreise, bei der er, in 555 Tagen, 5 Kontinente mit dem Rucksack bereiste. 
5 Euro pro verkaufter Karte für diesen Vortrag spendete er an den Verein Hunde für Handicaps e.V. zugunsten meiner Assistenzhündin Pitu.

Es waren berührende persönliche Geschichten und sehr eindrucksvolle Bilder, die ich noch lange in meinem Kopf behalten werde. Ich ich ziehe meinen Hut vor so einer Leistung und sage "Vielen lieben Dank Frank Hanisch".

Mit einem spontanen und unerwarteten Besuch ging die Woche zu Ende.
Pitus Trainerin hatte sich ganz spontan am Wochenende angekündigt.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/058/038/196657/limit_600x450_image.jpeg

Sie war auf der Durchreise und machte einen spontanen Halt bei uns. 
Ich und Pitu haben uns riesig gefreut. 
Wir nutzen den gesamten Sonntag um zu trainieren bzw. den aktuellen Trainingsstand von Pitu zu beurteilen.
Durch den Unfall mussten wir das Training lange aussetzen und waren echt happy, dass wir nun gemeinsam gucken konnten wo wir stehen. 

Und siehe Da? Meine kleine Pitu hat es super gemacht. Egal ob Draußen, beim Spaziergang, oder bei den Hilfeleistungen, auf meine kleine Maus ist einfach Verlass und unsere Trainerin war sehr zufrieden mit uns.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/058/038/196658/limit_600x450_image.jpeg

Montag morgen hatten wir noch die Zeit gemeinsam bei unserem neuen Edeka vorbei zu schauen.
Trotz Hochbetrieb und Ablenkung durch die Kunden ist Pitu ruhig und konzentriert bei der Sache geblieben. Einfach klasse!
Anschließend haben wir noch einen Spaziergang durch den Ort gemacht und konnten gleichzeitig das Drücken der Ampel üben.

Gegen Mittag mussten wir uns leider wieder von unserer Trainerin verabschieden.

Ich bin echt stolz auf Pitu, trotz des langen Ausfalls und obwohl wir lange nicht trainieren konnten, hat Sie alles so souverän gemeistert. 

Liebe Grüße Michi und Pitu

weiterlesen

Kontakt

Wiltbergstr. 29g
13125
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite