Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 holocaust logo ostq

Stiftung für Bildung über Holocaust in Polen

wird verwaltet von A. Domagala-Weßling (Kommunikation)

Über uns

Die Stiftung für Bildung über Holocaust ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich mit der Organisation von Veranstaltungen, Projekten und Events beschäftigt, die als Ziel die Aufrechterhaltung und Bildung über Holocaust und seine Opfer haben.
Bisher wurden ein Konzert "Wenn Kantor auf Opera trifft" veranstaltet, in dem ein jüdischer Kantor abwechselnd mit einem Opernsänger auf spielerische aber auch ernste Art und Weise Ihre Kultur duch die Musik den Zuschaern näher bringen wollten. Zudem gingen die Mittel aus dem Konzert und Versteigerung für einen guten Zweck zum Unterstützen von krebskranken Menschen.
Im weiteren Programm hat die Stiftung folgende Projekte und Veranstaltungen:
- Ausstellung in Krakau "Zeichnen gegen das Vergessen" von Manfred Bockelmann und Projektion des Films zum Werk des Künstlers
- Treffen mit Überlebenden aus dem Holocaust wie Niusia Horowitz - die letzte in Krakau lebende Schindler-Überlebende
- Diskussionspaneel mit Niklas Frank, dem Sohn von Hans Frank
- Treffen mit Monika Hartwig, Tochter von Amon Göth

Kontakt

Armii Krajowej 83
30-150
Krakau
Polen

Fill 100x100 dsc 0860

A. Domagala-Weßling

Nachricht schreiben