Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 thlogo 2015

Tier in Not e.V., Stadt und Kreis Paderborn

wird verwaltet von U. Eisenhuth (Kommunikation)

Über uns

Tierschutzvereins "Tiere in Not e.V." Stadt und Kreis Paderborn.
Unser Verein betreibt seit dem 01.06.1985 ein Tierheim im Paderborner Stadtteil Schloß-Neuhaus.

Das Grundstück und die Gebäude sind dem Verein von der Stadt Paderborn zur Nutzung gestellt worden. Sämtliche Ausbau- und Betriebskosten des Tierheims trägt jedoch der Tierschutzverein.
Wir beherbergen im Durchschnitt ca. 30 Hunde, 140 Katzen und 25 Kleintiere (Stand 2013). In privaten Pflegestellen sind ebenfalls Tiere untergebracht, die in der Regel im Tierheim nicht klar kommen oder besondere Fürsorge brauchen. Es werden jährlich ca. 350 Hunde/500 Katzen/120 Kleintiere aufgenommen. Die Tiere müssen täglich versorgt werden (Futter/Medikamente).

Zur Zeit bezahlt der Verein 8 Vollzeitkräfte (Stand 2013). Das tägliche Arbeitspensum ist enorm und kann nur mit Mühe bewältigt werden. Auch freiwillige, ehrenamtliche Helfer unterstützen uns (Putzdienst, Pflegestellen, Kontrollgänge usw.). Bauliche Veränderungen, Reparaturen usw. müssen vom Verein selbst übernommen werden.

Grundsätzlich Aufgaben des Vereins:
Aufnahme von Fundtieren der Städte und Gemeinden im Kreis Paderborn (mit Ausnahme von Büren, dort liegt die Zuständigkeit beim Tierheim Lippstadt).
Aufnahme von beschlagnahmten Tieren durch das Kreisveterinäramt.
Sicherstellungen von "Anlage"-Hunden - soweit es unsere Kapazität erlaubt - durch die Städte.
Teilweise, eben wenn es unsere Aufnahmekapazität erlaubt, nehmen wir auch Abgabetiere auf. Helfen aber in jedem Fall unterstützend bei der Vermittlung.
Wir lassen wilde Katzen kastrieren - sind aber nicht verpflichtet diese aufzunehmen!
Wir kümmern uns um verletzte Wildtiere und bringen diese in artgerechten Stellen unter.
Wir vermitteln die aufgenommenen Tiere weiter in private Stellen. Kein Tier wird eingeschläfert, auch wenn es ewig bei uns bleiben sollte, es sei denn, es leidet und man kann ihm auf medizinische Art nicht mehr helfen.

Der Verein finanziert alle Ausgaben rund um das Tierheim.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage: www.tierheim-paderborn.de

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  Mirjam u.  05. September 2016 um 18:03 Uhr

Liebe Spender,
bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sehen das Gesetz und unsere Nutzungsbedingungen vor, dass die Spenden von der gut.org gemeinnützigen AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen.

Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein

Vielen Dank für Eure Unterstützung,
das betterplace.org-Team

weiterlesen

Kontakt

Hermann-Löns-Str. 72
33104
Paderborn
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite