Deutschlands größte Spendenplattform

Initiative für Gesundes Leistungsklima e.V.

wird verwaltet von Thomas Grünschläger

Über uns

IFGL – Initiative für Gesundes Leistungsklima e.V. unterstützt in erster Linie Betroffene von stressinduzierten Krankheiten (z.B. Burnout), deren Angehörige sowie allgemein Interessierte. Die monatlichen Treffen stärken die Widerstandskraft (Resilienz) der Teilnehmer.

Die Kernaktivitäten der Initiative bestehen in der Organisation und Durchführung von niedrigschwelligen Angeboten in Berlin, Fürth, Hamburg (2), Hannover (2019), Köln, Mannheim, München (4), Nürnberg, Neuss, Ulm (2019), Starnberg (2019).
Seit 2013 175 Veranstaltungen mit über 1500 Teilnehmer, von denen manche sporadisch, manche regelmäßig kommen. „Bei Euch bekomme ich konkrete Hilfe für meinen Alltag, die ich weder in der Reha noch bei meinem Psychologen erhalten habe“ kommentierte ein Betroffener, der mittlerweile die Vorstandsarbeit des Vereins unterstützt.

Der Name ist Programm werden doch die Treffen anders als bei üblichen Selbsthilfegruppen von Coaches vorbereitet und begleitet. Auf diese Weise gewinnen einen lösungsorientierten Charakter. Jeder Abend steht hat ein spezielles Thema. Durch gezielte, einfache Übungen verbessert sich die Fähigkeit der Teilnehmer, alltäglichen Herausforderungen stressfreier zu begegnen.
Neben dem ABC-Burnout-Café werden ergänzend themenbezogene Filme und Dokumentationen in einem Programm-Kino gezeigt, alternative Angebote wie Lachyoga und moderierte Gesprächskreise an weiteren Veranstaltungstagen im Monat angeboten.

Auf der Suche nach dem richtigen Weg scheitern die meisten Gestressten und Ausgebrannten schon an der Masse an Angeboten auf dem Burnout-Markt. Das Andere Burnout Café, dass sich in Neuss seit fast fünf Jahren einen Namen gemacht hat, bietet da eine wirkliche Entlastung. Hier finden therapieerfahrene Experte und Neulinge auf dem Gebiet zueinander, tauschen sich aus und unterstützen sich gegenseitig.

Unserer kostenlosen Angebote der ABCs werden zum Teil nach §20 SGB V im Rahmen der Selbsthilfe gefördert und durch Mitgliederbeiträge sowie Ihre Spenden finanziert. Darüberhinaus bieten wir zur Finanzierung unserer Idee Unternehmen kostenpflichtige Informationstage, Workshops und Beratung an, wie sie konkret die psychischen Belastungen ihrer Mitarbeiter reduzieren können.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 461,17 € Spendengelder erhalten

  Thomas Grünschläger  10. März 2021 um 08:50 Uhr

Liebe Spender:innen,

wir Danken im Namen der Betroffenen für Eure Spenden.

Gerade jetzt in den Zeiten von CORONA nehmen die stressinduzierten Symptome zu. Waren vor der Krise die Arbeitswelt und die Belastungen zu Hause häufige Auslöser kommen nun die bis dahin nie gespürte Unsicherheit hinzu. Die Unsicherheit bestand immer, doch haben Menschen Pläne entwickelt damit umzugehen. Es scheint im Moment nichts wirklich planbar.

Wir versuchen diese Unsicherheiten mit verstärktem Engagement durch ONLINE-ABCs zu begegnen. Wir wollen den Teilnehmern eine gute Ton- und Bildqualität  von unserer Seite anzubieten und Beschaffen für die Moderatoren Lampen (80 €) , um für eine Beleuchtung zu sorgen und kabelgebundene Headsets (70 €), damit auch die Tonqualität stimmt. So ausgerüstet ist für die Teilnehmer leichter sich auf die Inhalte zu konzentrieren. Darüber hinaus gehen wir davon aus, auch nach CORONA  unsere Online-Angebote beizubehalten. Aktuell be

Wir organisieren aktuell 6 Veranstaltungen im Monat und werden das Angebot wieder weiter ausbauen.

IfGL setzt sich für die Belange der Betroffenen ein und führt Maßnahmen zur Entsigmatisierung von Belastungserfahrungen und Burnout durch.

weiterlesen

Kontakt

Geranienstr. 3
41466
Neuss
Deutschland

Thomas Grünschläger

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite