Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 hgv cmyk transp

Hensoltshöher Gemeinschaftsverband e.V.

wird verwaltet von B. Dobernecker (Kommunikation)

Über uns

Hensoltshöher Gemeinschaftsverband e.V.

Über ganz Bayern verteilt gibt es 65 Landeskirchliche Gemeinschaften oder Evangelische Gemeinschaften, die zum Hensoltshöher Gemeinschaftsverband e.V. gehören.

In den einzelnen Gemeinschaften findet eine große Vielfalt an Gemeinde- und Gemeinschaftsarbeit für alle Generationen statt. Weil uns Familien und Kinder am Herzen liegen, betreiben wir auch Kindergärten und eine Kinderkrippe.


Unsere Geschichte

Die geistlichen Wurzeln unseres Verbandes liegen über einhundert Jahre zurück. In einer Zeit geistlichen Aufbruchs sammelten sich innerhalb der Evangelischen Kirche Männer und Frauen aus allen gesellschaftlichen Schichten und studierten miteinander die Bibel, um Gottes Weisungen für ihre Lebensfragen kennen zu lernen. So entstanden in ganz Bayern Bibelkreise weithin durch den missionarischen Pioniergeist der Hensoltshöher Diakonissen.

Diese Gruppen nannten sich "Gemeinschaften" und schlossen sich 1921 zum Hensoltshöher Gemeinschafts-Verband e.V. zusammen. Aufgrund der Geschichte und dem gleichen geistlichen Anliegen besteht eine enge Verbindung zwischen dem Gemeinschafts-Diakonissen-Mutterhaus Hensoltshöhe und dem Hensoltshöher Gemeinschaftsverband.

Gemeinsam mit sechs anderen dieser Gemeinschaftsverbände, die sich seit der Gründerzeit zum Deutschen Gemeinschaftsdiakonie Verband (DGD) in Marburg zählen, hat sich der Hensoltshöher Gemeinschaftsverband 2007 zum "Bund evangelischer Gemeinschaften" (BeG) zusammengeschlossen.
Darüber hinaus gehören wir zum Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverband, dem Dachverband der Gemeinschaftsbewegung in Deutschland.


Unsere Verbandsarbeit

In den letzten Jahrzehnten haben sich die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und die Lebensgestaltung der Menschen verändert. Aus Liebe zu Gott und den Menschen wollen wir die Arbeit in unseren Gemeinschaften flexibel gestalten, um Menschen mit der Liebe Gottes zu erreichen und ihnen helfen, als mündige Christen in dieser Welt zu leben.

Gemeinsam mit vielen ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten in den Gemeinschaften ca. 70 hauptamtliche theologische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In den meisten Gemeinschaften ist die Jugendarbeit als EC-Jugend tätig und dem EC-Verband Bayern e.V. angeschlossen.
In enger Zusammenarbeit mit dem Gemeinschafts-Diakonissen-Mutterhaus Hensoltshöhe und dem EC-Verband Bayern führen wir zahlreiche Konferenzen, Seminare und Freizeiten durch.


Unser Ziel

Wir wollen als Verband unsere Gemeinschaften fördern, damit sie
- Menschen für Jesus Christus gewinnen
- Christen in der Nachfolge Christi stärken
- und diakonisch in Gesellschaft und Welt hinein wirken.

Wir sind eine Form von Gemeindearbeit innerhalb der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. 65 Gemeinschaften in ganz Bayern mit derzeit ca. 3.200 Mitgliedern sind in unserm Verband zusammengeschlossen.


Dieses Mitgliederbekenntnis verbindet alle Mitglieder der Gemeinschaften des BeG:

Jesus Christus, der Sohn Gottes, ist mein Erlöser und Herr:
ER ist für mich am Kreuz gestorben.
ER hat mir meine Schuld vergeben.
ER ist auferstanden.
ER hat mir durch den Heiligen Geist ewiges Leben geschenkt.
ER hat mich in seine Gemeinde gestellt.
ER wird sichtbar wiederkommen.
Weil mein Leben Jesus Christus gehört, will ich nach seinem Willen fragen, auf sein Wort hören, beten und mein tägliches Leben mit ihm gestalten.
Ich will am Leben und Dienst der Gemeinde teilnehmen:
Ich will den anderen wertschätzen
Ich will ihn mit seinen Stärken und Schwächen annehmen
Ich will ihn in der Christusnachfolge ermutigen
Ich will Jesus Christus dienen,
indem ich nach meinen Möglichkeiten in der Gemeinde mitarbeite,
indem ich meine Gaben und Fähigkeiten entfalte und einbringe,
indem ich die Arbeit der Gemeinde finanziell mittrage.
Mit meinem Leben will ich Jesus Christus in der Welt bezeugen
Aus eigener Kraft kann ich das nicht. Ich vertraue auf Jesus Christus und auf die Führung seines Heiligen Geistes.
In allem soll Jesus Christus geehrt werden.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Stühle

  B. Dobernecker  14. September 2017 um 20:19 Uhr

Das Familienzentrum hat auch dank eurer treuen Mithilfe neue Stühle bekommen. Wir freuen uns riesig darüber und laden euch herzlich ein, dass Familienzentrum inklusive seiner neuen Stühle zu besuchen. 

liebe Grüße
Ben

weiterlesen

Kontakt

Hensoltstraße 58
91710
Gunzenhausen
Deutschland

Fill 100x100 default

B. Dobernecker

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite